Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Glatte Straßen und Frost: Nun kommt der erste Schnee
Stadt Peine Glatte Straßen und Frost: Nun kommt der erste Schnee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 19.11.2018
Ein Herbstblatt im ersten Schnee der Saison in Bayern. Quelle: dpa
Anzeige
Peine

Die erste Kältewelle des Winters führt in vielen Teilen Deutschlands zu eisigen Temperaturen und glatten Straßen. In Bayern hat es am Montagmorgen bereits geschneit. Und in anderen Regionen Deutschlands wird in den nächsten Tagen ebenfalls Schnee erwartet.

Bis Donnerstag soll sich im Harz und in Thüringen eine Schneedecke von gut 10 Zentimeter ausbilden, teilt der Deutsche Wetterdienst mit. Doch auch in tieferen Lagen sei eine dünne Schneedecke möglich.

Anzeige

In Peine könnte es am Dienstag schneien. Am ganzen Tag kommt das Thermometer kaum über die Null-Grad-Marke hinaus. 

„Burckhard“ bringt kalte Luft nach Deutschland

Grund für dieses ungemütliche und kalte Wetter ist das Hoch „Burckhard“, an dessen Rand sich Deutschland befinde, erklärte Florian Bilgeri vom DWD. Durch die so entstehende Strömung aus Nordosten gelange deutlich kühlere Luft als bisher ins Land.

Autofahrer sollten besonders aufmerksam fahren. Es besteht die Gefahr durch überfrierende Nässe.

Ab Donnerstag wird es wärmer

Ab Donnerstag wird es wieder wärmer. Die Höchstwerte in Deutschland liegen dann zwischen 5 und knapp 10 Grad. Werte darüber oder sogar wieder Höchstwerte bis 20 Grad sind laut Meteorologe Dominik Jung nicht mehr in Sicht.

Von RND/ewo