Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Rote Rosen bei der PAZ für die Korporierten
Stadt Peine Rote Rosen bei der PAZ für die Korporierten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 08.07.2019
Nach dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt startete der Marsch vom neuen zum alten Rathaus. Traditionell wurden dabei vor der PAZ-Geschäftsstelle an der Werderstraße Rosen verteilt. Quelle: Tobias Mull
Peine

Rosen von der PAZ beim Freischießen: Vor dem Verlagsgebäude an der Werderstraße 40 erwarteten am Montag die PAZ-Mitarbeiterinnen Stefanie Blasig, Sandra Homann, Carmen Wodsack und Laureen Möller die Korporierten und verteilten mehrere Hundert rote Rosen.

Nach dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt startete der Marsch vom neuen zum alten Rathaus. Traditionell wurden bei der PAZ Rosen verteilt.

Auch die Spielleute bekamen natürlich eine Blume ab, wenn sie nicht gerade musizierten. Der Marsch führte vom Rathaus über die Werderstraße zum historischen Marktplatz. Von dort ging es über die Breite Straße, Bahnhofsstraße und Beethovenstraße zum Festplatz.

Anschließend führte ihr Weg in die jeweiligen Festzelte, wo die Korporierten weiterfeierten. Gleichzeitig diente der Marsch auch als Countdown für die große Königs-Proklamation auf dem historischen Marktplatz.

Von Thomas Kröger

Hier werden gestandene Männer ganz emotional: die Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Peine.

Hallo, ich bin Elea. Ich bin 12 Jahre alt und gehe erst seit einem halben Jahr auf das Sibylla-Merian Gymnasium in Meinersen. An der Schule besuche ich die Erasmus AG und beschäftige mich und inzwischen auch meine ganze Familie mit der Vermeidung von Plastikmüll im Alltag. Richtig, die ganze Familie!

08.07.2019

Empfang beim Landkreis am Montag: Zum 20. Mal in Folge begrüßte Franz Einhaus die Freischießen-Korporationen. Den Höhepunkt gab es am Schluss, als der Peiner Bürgermeister Klaus Saemann (beide SPD) dem Landrat eine süße „Amtskette“ überreichte.

08.07.2019