Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Rotary-Club Peine beschenkt so viele Kinder wie nie
Stadt Peine Rotary-Club Peine beschenkt so viele Kinder wie nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 28.11.2016
Hoffen auch weiterhin auf Spenden: (von links) Ralf Schierenböken, Sabine Stützer (Diakonie), Margret Borsum (Caritas), Jürgen Frühling (Sozialverband) und Dr. Uwe Gremmler.
Peine

„Wir wollen wieder Familien mit Kindern zwischen drei und zwölf Jahren unterstützen. Dank der Hilfe der Diakonie, von Caritas und des Sozialverbandes ist es möglich, Familien auszuwählen, die von persönlichen Schicksalen besonders belastet sind“, so Gremmler weiter. „Wir organisieren und finanzieren das Projekt mit Spenden - und ermöglichen so den gemeinnützigen Organisationen Hilfe zu leisten“, erklärt Rotary-Schatzmeister Ralf Schierenböken. Die Kinder schreiben Wunschzettel und hängen diese an den Weihnachtsbaum in der Volksbank-Geschäftsstelle, Am Markt 2. Die Weihnachtspäckchen werden dann pünktlich zum Fest bei der Volksbank an die Kinder mit ihren Eltern übergeben. „Wir wollen gezielt Kinder in unserem Landkreis unterstützen und hoffen auf möglichst viele strahlende Kinderaugen“, so Gremmler.

„Die finanziellen Mittel werden auch weiterhin überwiegend vom Rotary-Club Peine bereit gestellt. Dank zusätzlicher Spenden können wir dieses Jahr sogar 120 Kinder unterstützen, die bisher höchste Anzahl“, freut sich Schierenböken. „Unser Ziel ist es, dieses Projekt dauerhaft für Peine zu etablieren. Dafür benötigen wir jedoch auch weiterhin Spenden“, betont Gremmler.

Spenden werden erbeten an die Fördergesellschaft des Rotary-Clubs Peine eV, IBAN: DE90 2699 1066 7189 1090 00 bei der Volksbank BraWo. Verwendungszweck: Spende Christbaum der Freude.

Am Wochenende erfreute sich der Weihnachtsmarkt auf Peines historischem Marktplatz großer Beliebtheit. Zahlreiche Besucher stärkten sich vor oder nach ihren Weihnachtseinkäufen mit Bratwurst und heißem Kakao oder anderen Köstlichkeiten. Das kalte, aber trockene Spätherbstwetter lud dazu ein, erste Weihnachtsluft zu schnuppern.

27.11.2016
Stadt Peine Lange Menschenschlange vor PAZ-Stand - Erbsensuppen-Verkauf war voller Erfolg

„Es ist noch Suppe da!“ So tönte es am Samstag vor der St.-Jakobi-Kirche in Peine, als zahlreiche bekannte Peiner Persönlichkeiten am Stand der PAZ Erbsensuppe zugunsten von „Keiner soll einsam sein“ (KSES) verkauften. Der Verkauf für den guten Zweck war ein voller Erfolg.

27.11.2016

Ein beeindruckendes Konzert-Wochenende präsentierte die Kreismusikschule Peine in der Aula des Ratsgymnasiums. Am Samstag stellten sich 16 fortgeschrittene Nachwuchsmusiker dem Publikum beim „Konzert junger Künstler“.

27.11.2016