Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Rekordergebnis bei Erntedank-Sammlung
Stadt Peine Rekordergebnis bei Erntedank-Sammlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 19.10.2017
Die kleinen Spendensammler bei ihrer Ankunft an der St.-Godehard-Kirche, begleitet von Religionslehrerin Regina Heimann-Wala.
Anzeige
Rosenthal

 Selbst auf diesem kurzen Weg wuchs die beachtliche Menge der Lebensmittelspenden durch großzügige Rosenthaler Bürger noch an. Ihr fröhlicher Gesang bescherte den Kindern auch die Gabe einer Hobby-Gärtnerin: ein zehn Kilo schwerer Riesen-Kürbis. Mit Stolz und Schweiß wurde er von den Kindern zu Pastor Titus Eichler weitergetragen, der auch die Bollerwagen-Ladungen in Empfang nahm, um sie an die Peiner Tafel weiterzuleiten.

„Erntedank ist für uns immer ein Anlass, den Gedanken des Festes nicht nur im Unterricht zu behandeln, sondern ihn auch praktisch umzusetzen“, sagt Religionslehrerin Regina Heimann-Wala.

Anzeige

Eine Woche lang waren in der Pausenhalle der Grundschule geschmückte Tische und Körbe aufgebaut. Schüler aller Klassen brachten Tag für Tag Lebensmittel mit – bis die Bollerwagen voll wurden.

32 Schüler, begleitet von Schulsozialarbeiter Marius Falkowski und Lehrerin Regina Heimann-Wala, fassten mit an, um die „Rekordspende“ zu transportieren. Mit der Spendenübergabe wurde eine kleine Tradition der Grundschule fortgesetzt: Bereits seit einigen Jahren schließt sich die Schule der Erntedanksammlung der Konfirmanden von St. Godehard an.
 
 

Von Anne-Kathrin Schulze

Stadt Peine Körperverletzung in Wendeburg - Streit eskalierte
19.10.2017
19.10.2017
19.10.2017