Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Polizeiorchester Niedersachsen wieder zu Gast in Peine
Stadt Peine Polizeiorchester Niedersachsen wieder zu Gast in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:38 21.02.2020
Das Polizeiorchester Niedersachsen gibt ein Benefizkonzert in der St.-Jakobi Kirche in Peine. Quelle: Polizeiorchester Niedersachsen
Anzeige
Peine

Das Polizeiorchester Niedersachsen ist mit einem beeindruckenden Musikprogramm erneut zu Gast in Peine. Am Sonntag, 8. März, ab 15 Uhr unterstützen die Musiker mit einem Benefizkonzert den Lions Club Peine in der St.-Jakobi Kirche, um für die Initiative „Kleine Herzen“, Spenden zu sammeln.

Die Aktion „Kleine Herzen Hannover – Hilfe für kranke Kinderherzen“ unterstützt Familien von Kindern auf der Kinder-Intensivstation der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

Anzeige

Musik von bekannten Komponisten

Bei dem mittlerweile fünften Konzert, dass das Polizeiorchester Niedersachsen auf Initiative des Lions Club in Peine gibt, können sich Besucher wieder auf ein abwechslungsreiches Konzert mit klangvollen, begeisternden Melodien freuen.

Das Musikprogramm ist vom Leiter des Polizeiorchesters, Thomas Boger, neu gestaltet worden und steht auch dieses Jahr wieder unter dem Motto „Mit Musik helfen“. Eingeplant sind unter anderem die „Suite für Varieté-Orchester“ mit dem „Walzer No. 2“ von Dmitri Schostakowitsch, einem der bedeutendsten russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts, Kompositionen von JOhann Sebastian Bach und „Fuga y Misterior“ aus der Operita „Maria de Buenos Aires“ vom argentinischen Tangokomponisten Astor Piazolla.

Beratung durch die Polizei

Die Veranstaltung wird auch diese Mal wieder vom Polizeikommissariat Peine begleitet. Im Foyer der St.-Jakobi Kirche wird das Präventions-Team der Dienststelle vor und nach dem Konzert für Fragen zur Verfügung stehen und auch in konkreten Angelegenheiten, wie die Möglichkeiten der Einbruchsprävention, beraten oder über Hilfsangebote für Kriminalitätsopfer informieren. Die Polizeibeamten werden über das persönliche Gespräch hinaus auch Informationsmaterial bereithalten.

Karten für das Benefiz-Konzert sind in der Peiner Buchhandlung Thalia zum Preis von 12 Euro erhältlich. Schüler und Studierende zahlen 6 Euro.

Von der Redaktion

Anzeige