Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Drei Autofahrer unter Drogeneinfluss
Stadt Peine Drei Autofahrer unter Drogeneinfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 15.01.2020
Symbolbild: Die Polizei stellte bei Kontrollen fest, dass drei Autofahrer unter Drogeneinfluss standen. Quelle: Archiv
Peine

Berauschte Fahrer in Peine: Am Dienstag, 14. Januar, gegen 4.06 Uhr wurde ein 19-jähriger Opel-Fahrer aus Peine in der Eschenstraße durch die Polizei kontrolliert. Während der Kontrollmaßnahmen stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter Drogen stand. Ein Drogenvortest bestätigte die Feststellungen. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei der Droge um Amphetamin. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Ein 21-jähriger Audi-Fahrer aus Peine wurde gegen 14.15 Uhr in der Pelikanstraße kontrolliert. Bei der Kontrolle konnten die Beamten ebenfalls Hinweise auf einen Drogeneinfluss feststellen. Ein Drogenvortest bestätigte dies. Der Fahrer bestätigte den Konsum von Marihuana. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Fahrer ein.

Ein weiterer Fahrer wurde in der Straße „Schwarzer Weg“ in Peine durch die Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle konnten die Beamten ebenfalls feststellen, dass der 43-jährige Fahrer aus Hannover unter Drogen stand. Ein Drogenvortest zeigte, dass der Fahrer vermutlich unter dem Einfluss von Kokain, Methamphetamin, Amphetamin und Marihuana stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Von der Redaktion

Nach ersten Ermittlungen scheint festzustehen: Unbekannte haben am frühen Mittwochmorgen versucht, einen Geldautomaten in der Commerzbank-Filiale an der Breiten Straße mit einem Gasgemisch zu sprengen. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang mit einem Fall in Kiel.

15.01.2020

Auch am heutigen Mittwoch gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer schon vorab bekanntgegeben.

15.01.2020

Im Peiner Drogenprozess vor dem Landgericht Hildesheim hat am Dienstag eine Journalistin ausgesagt. Sie hatte während einer Pause am vorherigen Prozesstag eine möglicherweise wichtige Beobachtung gemacht.

14.01.2020