Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwei Verkehrsunfälle in Peine und Wendeburg
Stadt Peine Zwei Verkehrsunfälle in Peine und Wendeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 28.02.2019
Zwei Verkehrsunfälle in Peine und Wendeburg meldet die Polizei.
Zwei Verkehrsunfälle in Peine und Wendeburg meldet die Polizei. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Peine

Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 12.20 Uhr auf der Landesstraße 321 zwischen Peine und Sophiental, am Abzweig zur Meerdorfer Straße (Woltorf). Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Abbiegenden Pkw übersehen

Ein 68-jähriger Braunschweiger sei mit seinem Auto auf der L 321 unterwegs gewesen und habe am Abzweig in Richtung Woltorf den vor ihm abbiegenden Pkw einer 46- jährigen Peinerin übersehen, schilderte die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt. Der Braunschweiger fuhr dann auf das Fahrzeug auf.

Unfall in Wendeburg

Ein weiterer Auffahrunfall ereignete sich dann am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Kreuzung Braunschweiger Straße/Peiner Straße in Wendeburg.

Zwei leicht Verletzte

Eine 66-Jährige aus Adenbüttel fuhr auf der Braunschweiger Straße in Richtung Peiner Straße und übersah, dass der vor ihr fahrende Pkw einer 56-jährigen Wendeburgerin verkehrsbedingt halten musste, führte Schmidt aus. Die 66- Jährige fuhr auf den Wagen auf, wodurch die Wendeburgerin und ihr 58- jähriger Mitfahrer leicht verletzt wurden.

Auto muss abgeschleppt werden

Das Fahrzeug der Adenbüttlerin musste anschließend abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Von Jan Tiemann