Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Trunkenheit, Unfallflucht und Einbrüche
Stadt Peine Trunkenheit, Unfallflucht und Einbrüche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 19.05.2019
Ein alkoholisierter Autofahrer wurde in Peine angehalten, die Weiterfahrt untersagt Quelle: dpa
Kreis Peine

Ein verhältnismäßig ruhiges Wochenende erlebten die Peiner Polizisten. Nur wenige Straftaten wurden angezeigt.

So meldete die Polizei, dass ein 49-jähriger Peiner unerlaubt mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Gegen 21 Uhr am Freitagabend wurde er im Peiner Stadtgebiet von Polizeibeamten kontrolliert, eine Kontrolle des Atemalkohols ergab einen Wert von 0,89 Promille. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen ihn ein.

Verkehrsunfälle mit Unfallfluchten

Ebenfalls am Freitag, gegen 7 Uhr morgens, war einem Verkehrsteilnehmer ein schief stehendes Verkehrsschild an der Einmündung K44/Lauenthaler Mühle bei Gadenstedt aufgefallen. Es stellte sich heraus, dass ein Unbekannter gegen das Schild gefahren ist und sich anschließend ohne den Schaden zu melden vom Unfallort entfernte. Über die Höhe des Schadens wurden keine Angaben gemacht.

Ein weiterer Unbekannter verursachte am Freitag zwischen 16.30 und 20 Uhr einen Unfall auf dem Finkenweg in Peine. Er stieß dort mit dem ordnungsgemäß abgeparkten VW Polo eines Anwohners zusammen und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Auch hierzu wurde keine Schadenshöhe gemeldet.

Zwei Einbrüche in Bortfeld

Gleich zwei Einbrüche gab es in der Nacht von Freitag, 17., auf Samstag, 18. Mai in Bortfeld in der Breslauer Straße. Während sich das geschädigte Ehepaar im Wohnzimmer befand und fern sah, stiegen Unbekannte durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Schlafzimmer ein und entwendeten hier Schmuck. Anschließend nutzen die Täter die urlaubsbedingte Abwesenheit des Nachbarn aus und brachen dort über die Terrassentür ein. Hier ließen sie Teile des Diebesgutes aus dem ersten Einbruch zurück.

Hinweise zu allen Taten nimmt die Polizei Peine unter 05171/ 999-0 entgegen.

Von Antje Ehlers

Rund um die „Königin des Gemüses“, den Spargel, drehte sich am Samstag alles beim 15. Peiner Spargelmarkt. Der Erlös kommt dem Verein „Keiner soll einsam sein“ zugute.

18.05.2019

Betroffene, Angehörige und Interessierte sind eingeladen, die Arbeit, Aktivitäten und Mitarbeiter kennenzulernen. Außer dem KISS-Team stellen sich die Junge Selbsthilfe Peine, das Forum Glücksspiel, die Erwerbsloseninitiative und die Freiwilligen-Agentur vor.

18.05.2019

Machen Sie mit bei der PAZ-Initiative „Gemeinsam helfen“ und rufen Sie bis zum Samstag, 25. Mai (24 Uhr), an. Das Konzept überzeugt: 53 Peiner Organisationen haben sich in diesem Jahr mit Hilfsprojekten beworben und benötigen Ihre Stimme.

18.05.2019