Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Polizei Peine ermittelt wegen unerlaubten Glückspiels
Stadt Peine

Polizei Peine ermittelt wegen unerlaubtem Glückspiels

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 07.03.2021
Illegales Glücksspiel: Die Polizei durchsuchte Räume einer ehemaligen Gaststätte.
Illegales Glücksspiel: Die Polizei durchsuchte Räume einer ehemaligen Gaststätte. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Peine

Nächtlicher Polizeieinsatz auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine: Beamte des Polizeikommissariates Peine haben dort in der Nacht zu Samstag in einer ehemaligen Gaststätte ein illegales Spiellokal ausgehoben. Nun ermittelt die Polizei wegen verbotenen Glückspiels. Die Einsatzkräfte seien einem glaubhaften Hinweis nachgegangen, dass sich in der ehemaligen Gaststätte Personen aufhalten und dort illegales Glücksspiel betreiben würden, berichtete eine Polizistin am Samstag.

Geldspielautomaten und Kartenspieltisch

Beim Betreten des Gebäudes gegen 0.50 Uhr erstreckte sich vor den Polizisten ein Labyrinth aus Gängen und Räumen, die sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand befinden. Schließlich trafen die Einsatzkräfte insgesamt sieben Personen im Objekt an, die in angrenzende Räume flüchten und sich dort teilweise einschlossen. Die Beamten fanden außerdem einen Raum mit zwei illegal betriebenen Geldspielautomaten sowie einem Kartenspieltisch, Sitzmöglichkeiten für zehn Personen, einer Gasheizung, gedämpftem Licht, einer unter anderem mit alkoholischen Getränken eingerichteten Küche und einem Toilettenbereich.

Die Spielautomaten wurden beschlagnahmt und Spuren gesichert, außerdem wurde die Identität aller Personen festgestellt.

Von Jan Tiemann