Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner in Salzgitter krankenhausreif geschlagen
Stadt Peine Peiner in Salzgitter krankenhausreif geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 14.11.2019
Symbolfoto: Die Polizei Salzgitter sucht nach Zeugen eines Streites in Salzgitter. Quelle: Rainer-Droese
Anzeige
Peine/Salzgitter

Lautstarken Streit um eine Situation im Straßenverkehr gab es in Salzgitter. Ein unbekannter Fahrer eines BMW hat einen 50-jährigen Peine ausgebremst, sodass beide Fahrzeuge in der Straße „Külzenberg“ zum Stehen kamen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sind der BMW-Fahrer und dessen Beifahrer daraufhin ausgestiegen und haben den Peiner beschimpft. Dann kam es zu einer Handgreiflichkeit: der BMW-Fahrer schlug dem Peiner ins Gesicht und trat anschließend auf ihn ein. Im Anschluss flüchtete der BMW-Fahrer in unbekannte Richtung. Das Opfer beschreibt den Täter als vermutlich Deutschen, da er akzentfreies Deutsch sprach, 1,75 bis 1,80 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Auffällig ist ein Schlangentattoo an der linken Halshälfte. Nach dem Angriff wurde der Peiner im Klinikum Salzgitter stationär aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer (05341)18970 mit der Polizei Salzgitter in Verbindung zu setzen.

Von x