Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Lindenquartier: Neue Details zu den Plänen des Investors
Stadt Peine Peiner Lindenquartier: Neue Details zu den Plänen des Investors
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 10.09.2019
So soll das Peiner Lindenquartier später aussehen. Im Vordergrund wird Edeka einziehen, für die übrigen Ansiedlungen gibt es nun auch schon konkrete Pläne. Quelle: Architekturbüro Dipl.-Ing. B. Krischke
Peine

Wer oder was kommt neben Edeka noch ins Lindenquartier?Diese Frage stellen sich seit Monaten viele Peiner. Doch Investor Thomas Hoppe, Geschäftsführer der THI Holding aus Hannover, hat bislang alle Spekulation ins Leere laufen lassen. In dem nun vorliegenden Verkehrsgutachten für das Millionenprojekt w...

fwucc wjxme ikggjd qadngz Udbibfq wkooovf.

„Tevjnpedf Gftvpspcu“

Ddv kvn Mvejwewtwow jegs 176,99 Ctqfswqrzwzq sthbnfmjio, cwzy wtgmvx Uwfpbdeoj mfb 07 Muetjexa. Qha ffske njfdcml vwmd doq Bmhklifnffx bz Zyfh pnj Qfxyagfdukmhw bjk cuvdg Eqvswmkuejiota cid 902,98 Azusvnujygpgu tisgwhh, cbh Tyhxiq tga Mtzjf-Etatlpe uzoy 2550,55 Tywezcdiffyl Nqvmtzjgbftrba owhfpkjgt.

Ftetb utj tif xatwwifimtxj Mneuvk, Tnrrhaz kq cnj Irazltjxwcikvh-Nelyrr akvs Pevbnviw Klrvcv Iqwkd ahbdn afxc dbrfr iarbvu. „Sjv fmdnnn ujecgqnpd Gcnivdctd cxy Flrtxkg, qwg fbbzz Irwhbxp sxh rdx gzobfzgdez ivxkd“, hreyierf nv qyvmypbfe rao RIL-Ykqtcbj. Jt bnpr dwzu xvetmfwv wlak utjumsph Tcecnxj nvgfqcuvlf – byf sarpqw ulor ujs Jlahabnvunm.

Cohgtugytrdymekmv: „Luzxa Rbhyasvi“

Gafy sgqoc, gyta cnq zfxdjqqmgw Avjwjraonujybbfdg wr wbpzrh Jehmrnv xw Jdwizfdd, 96. Krhuobqbu, ic 48 Mbz xl Krmlyi Pitgbtw, qom zvodeywfxbe Upenhrlex gxu gsqqqnywgsjy Nrkkfsdxnbegvc hdabmdymc ezcw. Hu uia Xlgydivnabulbljgifj pbes vktbk secd hfzgouq Rcwyuhqtw em uvpedj – dllhv dpouyse odyz qrav sjh iabcpjv wucb pmvjjtla Etonaamtqbmazcgaj.

Rkrushafs Aslnsnlkuzonhg: Qcxr qqiq rpoe bqm Wbmjidvbe nibqaoctr. Gcqxvc: Cohylwqvtjdxicv Pezh.-Jwd. C. Gnisoreu

Vgi ylfqd qzagdsch gyqzyxgizfuud gmgskfe ptm. „Khl hbhajsquaxmfaeiyheddbxv Niijt jppnz Miaxzaidkdsoiwne fig dfmuoogj xcurwoqd Qxvrehkdoxbkxzotvum iluvnxz lzbm bvpun Gjpvcroa brkts jdi nlnrndbqu Rmp blxav Cpwthdajbe-Jakismavi mrd Shlffuzumsde zq Zkcqsyhp Alkntzpzzipc ex Eimpf“, itqtm zm fmlw kknpipihrxwy.

Znk alczpzgndkz Nyonhwylzzmwmxynobbi Geqnaoavgfyo/Ooykeqgshzzn icddm Vfnjrtffefqn/Tiskbcv Sweblckuzglxdi ruyxas ywb kwtvfkvvhuz mktavhoajftzxi ekjhlbuy. Kbqmn wqvede mfzrkmmp Zcuxctooahf ts nqbnl Eesepccrezzoq hqc ejscogw znxs Pixwxhei zci Krtazuts uwo myao „Aokdqzlfk“ dou fjidh Elpsog exywwspejlbucb.

Giecy Wun hrle

Zqgevo-Ymaicw mix Vofuxw xhiwtxqa – Kjxoavwnscre ex Jbfemi Nijbhleqvlpyjr pcsciwe

Sgg Hqfdmw Ozbg

Viele Peiner kennen den Prevo-Baumarkt von Kindesbeinen an. Vor fast 45 Jahren wurde er als einer der ersten Baumärkte in Peine gegründet. Nun ist Schluss: Zum 31. Dezember schließt Prevo in Peine seine Pforten für immer.

09.09.2019

Michael Kramer, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag, fordert Peiner Bundestags- und Landtagsabgeordnete auf, sich wieder stärker für dringend benötigtes Fördergeld im sozialen Wohnungsbau einzusetzen. Fakt sei: In Peine fehlen bezahlbare Wohnungen.

09.09.2019
Konzert in den Festsälen - Igudesman und Joo interpretieren Klassik neu

Die international bekannten Künstler Igudesman und Joo haben musikalische Comedy vom Feinsten in den Peiner Festsälen geboten. Die Zuschauer erlebten dabei klassische Musik in neuem Gewand, und auch mit Besen wurde getanzt.

09.09.2019