Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Stadt Peine Peiner Festsäle: Jugendtheater „Krabat“ wird auf 2022 verschoben
Stadt Peine

Peiner Festsäle: Jugendtheater „Krabat“ wird auf 2022 verschoben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 16.10.2021
Eine Szene aus dem Theaterstück „Krabat“ in den Peiner Festsälen.
Eine Szene aus dem Theaterstück „Krabat“ in den Peiner Festsälen. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Verlegung: Das eigentlich vom Kulturring arrangierte Jugendtheaterstück „Krabat“ am Dienstag, 2. November, in den Peiner Festsälen findet nicht statt. „Das ist aber kein Grund enttäuscht zu sein“, versichert Britta Sytnik, stellvertretende Geschäftsführerin beim Kulturring. „Die Veranstaltung wird seitens des Tourneetheaters nur verschoben.“

Die Inszenierung vom Jungen Theater Bonn wird voraussichtlich auf Februar oder März 2022 verlegt. „Sobald der genaue Termin feststeht, werden wir erneut eine Info herausgeben“, ergänzt Sytnik. Die bisher erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das Ensemble des Tourneetheaters besteht hauptsächlich aus Jugendlichen, die zeitgleich auf der Bühne agieren. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung kann die geplante Aufführung nicht so stattfinden, wie die jungen Schauspieler die unterschiedlichen Szenen geprobt und einstudiert haben. Somit hat sich die Agentur für eine Terminverschiebung entschieden. Wer bereits Tickets beim Kulturring erworben hat und den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, bekommt bei Rückgabe den Ticketpreis erstattet. Weitere Infos unter www.kulturring-peine.de im Internet.

Von der Redaktion