Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peiner Busbahnhof: Fahrbahn wird ausgebaut
Stadt Peine Peiner Busbahnhof: Fahrbahn wird ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 07.08.2019
Baubeginn in Peine: Am Busbahnhof wird die Fahrbahn auf der Bahnhofsseite ausgebaut. Quelle: Michaela Gebauer
Peine

Startschuss für die Bauarbeiten am Peiner Busbahnhof (PAZ berichtete): Arbeiter haben damit begonnen, die Fahrspur direkt am Bahnhofsgebäude abzusperren. Am Mittwochvormittag verdeckte bereits eine hohe, hellbraune und auffällige Holzwand die Sicht auf die Baustelle.

Die Bauarbeiten am Busbahnhof Peine werden durch hohe Holzwände verdeckt. Quelle: Michaela Gebauer

„Aktuell ist die südliche Fahrbahn des Busbahnhofs komplett gesperrt“, sagt Stadt-Sprecherin Petra Neumann. Die Fahrbahn wird ausgebaut. Die Busse, die diese Seite regulär angefahren hätten, müssen vorübergehend auf der gegenüberliegenden Straßenseite sowie in der Glockenstraße halten. Ein detaillierter Plan dazu, wurde bereits direkt am Busbahnhof aufgehangen.

Die Ersatzhaltestellen sind am Busbahnhof ausgeschildert. Quelle: Michaela Gebauer

Das Bahnhofsgebäude ist für Fußgänger noch komplett erreichbar. Auch die Sitzgelegenheiten am Busbahnhof sind alle benutzbar. Der Taxistand wurde vorübergehend auf den Parkstreifen an der Beethovenstraße verlegt. Und ein Teil der Parkplätze östlich des Bahnhofes wurde gesperrt.

Erster Bauabschnitt endet Ende September/ Anfang Oktober

Die Arbeiten des ersten Bauabschnitts sollen Ende September, Anfang Oktober dieses Jahres abgeschlossen werden. Danach soll die gegenüberliegende Straßenseite ausgebaut werden. Im November dieses Jahres kann dann mit dem Abschluss der Arbeiten gerechnet werden.

Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf etwa 840 000 Euro. Die Landesnahverkehrsgesellschaft übernimmt davon rund 500 000 Euro, den Rest zahlt die Stadt Peine.

Von Michaela Gebauer

Ein Mofa-Fahrer hat einer 54-Jährigen in Peine im Vorbeifahren den Rucksack entrissen und gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

07.08.2019

Die Bürgerstiftung Peine ist für den Deutschen Engagement Preis nominiert. Der Preis wird in fünf Kategorien verliehen, die jeweils mit 5000 Euro dotiert sind: Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden und Grenzen überwinden. Daneben gibt es einen Publikumspreis, der mit 10 000 Euro ausgeschrieben ist.

07.08.2019

1,6 Promille hatte ein Radfahrer, der am frühen Mittwochmorgen von der Polizei in Peine angehalten wurde. Außerdem war das Fahrrad vermutlich gestohlen.

07.08.2019