Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Stadt Peine Peine: Weihnachtspäckchen-Konvoi startet wieder
Stadt Peine

Peine: Weihnachtspäckchen-Konvoi startet wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 24.10.2021
Bedürftigen Kindern in Osteuropa eine Freude machen: Das ist das Ziel des Weihnachtspäckchen-Konvois.
Bedürftigen Kindern in Osteuropa eine Freude machen: Das ist das Ziel des Weihnachtspäckchen-Konvois. Quelle: privat
Anzeige
Kreis Peine

Weihnachtspäckchen für Kinder in den ärmsten Regionen Osteuropas: Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ wird Anfang Dezember der Weihnachtspäckchenkonvoi nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine fahren und dort Geschenke verteilen.

Eingesammelt werden die Päckchen deutschlandweit von Ladies-Circle, Tangent Club, Round Table und Old Tablers. Stefanie Brüder, Präsidentin des Tangent Club Peine, sowie ihre Clubschwester Nina Köhler hoffen, den Konvoi in diesem Jahr wieder begleiten zu können. „Im vergangenen Jahr war dies leider nicht möglich“, sagt Brüder, die den Konvoi bereits 2019 nach Südwest-Rumänien begleitet hat, „aber trotz Corona konnten dank enger Zusammenarbeit mit Service-Clubs in den Zielländern mehr als 140 000 Weihnachtspäckchen in Waisen- und Krankenhäusern, Schulen und Kindergärten sowie Behinderteneinrichtungen verteilt werden.“ Darunter seien auch etwa 750 Päckchen gewesen, die vom Tangent Club im Peiner Land eingesammelt wurden.

Schuhkarton mit Spielzeug und Süßigkeiten packen

Wer sich beteiligen möchte, packt einfach einen Schuhkarton mit einer ausgewogenen Mischung an Spielzeugen, Schreib- und Malutensilien, Hygieneartikeln, Kleidungstücken und Süßigkeiten als Weihnachtsgeschenk. Unterteilt wird in die Altersklassen Kita (3 bis 6 Jahre), Grundschule (7 bis 10 Jahre) und Teenie (11 bis 15 Jahre).

„Es freut uns, dass das Päckchenpacken für bedürftige Kinder bereits bei vielen Kindergarten- und Schulkindern im Peiner Land zu einer vorweihnachtlichen Tradition geworden ist“, sagt Brüder. Denn Kinder sollen aktiv am Päckchenpacken beteiligt werden, indem sie gut erhaltene, neuwertige Dinge aus ihrem eigenen Besitz spenden. „Die Kinder erleben so sehr anschaulich, welche Freude es bereitet, zu helfen.“

Pakete können bei Kuhls Uhren-& Schmuck abgegeben werden

Bis Samstag, 20. November, können Päckchen bei Kuhls Uhren-& Schmuck-Service, Breite Straße 22, Telefon (0 51 71) 64 71, abgegeben werden. Zur Deckung der Transport- und Mautkosten ist für jedes Päckchen eine Spende in Höhe von 2 Euro notwendig. Weitere Fragen werden unter der E-Mail-Adresse tc48@tangent-club.de oder Telefon (01 62) 6 34 81 47 beantwortet. Informationen rund um den Konvoi sind im Internet unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de zu finden.

Von der Redaktion