Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peine: Unfall mit Schwerverletztem und Hubschraubereinsatz
Stadt Peine

Peine: Unfall mit Schwerverletztem und Rettungshubschraubereinsatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 03.12.2021
Rettungshubschrauber Christoph 30 landete am Donnerstag in Peine.
Rettungshubschrauber Christoph 30 landete am Donnerstag in Peine. Quelle: Britta Pedersen/dpa
Anzeige
Peine

Der 62-jährige Fahrer eines Lieferwagens ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall auf dem Lehmkuhlenweg in Peine schwer verletzt worden. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 30 war im Einsatz. Der Lieferwagenfahrer habe gegen 13.45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei mit einem Grundstückszaun kollidiert, berichtete der Peiner Polizeisprecher Malte Jansen am Freitag. Der Schwerverletzte musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Anschließend wurde er mit dem Rettungswagen in die Medizinische Hochschule Hannover gebracht.

Rettungshubschrauber bringt Notarzt

Der Lehmkuhlenweg war während des Einsatzes kurzzeitig gesperrt. Der Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt zur Unfallstelle. Ermittlungen hätten ergeben, dass möglicherweise ein Krankheitsfall Grund für den Unfall gewesen sei, erklärte Jansen.

Von Jan Tiemann