Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Betrunkener Autofahrer kommt von Straße ab und fährt gegen Zaun
Stadt Peine Betrunkener Autofahrer kommt von Straße ab und fährt gegen Zaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 06.01.2020
Symbolfoto: Die Polizei hat einen betrunkenen Unfallverursacher in Peine kontrolliert. Quelle: Archiv
Peine

Ein 32-jähriger Peiner ist am Sonntag gegen 23.20 Uhr mit seinem Auto in Stederdorf auf der Heinrich-Hertz-Straße in Richtung Wilhelm-Rausch-Straße unterwegs gewesen. In Höhe des Hesebergwegs kam er beim Rechtsabbiegen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und fuhr mit seinem Wagen gegen einen Grundstückszaun. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von circa 4000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizisten eine Atemalkohol-Kontrolle bei dem Fahrer vor: Diese ergab einen Wert von 2,14 Promille. Anschließend wurde dem 32-Jährigen im Klinikum Peine eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten verboten dem Mann die Weiterfahrt und stellten seinen Führerschein sicher.

Von der Redaktion

Das Thema: „Einsamkeit vor/während/nach Psychose“ hat beim Peiner Trialog-Forum Seelische Gesundheit für einen regen Austausch gesorgt. Deutlich wurde der Unterschied zwischen „alleine sein“ und „einsam sein“.

06.01.2020

Landrat Franz Einhaus (SPD) blickt auf das Jahr 2020: Die Digitalisierung, Kinderbetreuung und Schulinfrastruktur werden weiterhin die Schwerpunkte des Landkreises Peine sein. Was ist noch geplant?

05.01.2020

Die erste Prüfung für Rettungshunde in den neuen Räumen des Katastrophenschutzzentrums des DRK in Peine am Lehmkuhlenweg war ein voller Erfolg. Besonders stolz sind die Peiner auf den elf Jahre alten Collie-Rüden Linus. Er absolvierte erfolgreich seine sechste Prüfung und darf bald in Rente gehen.

05.01.2020