Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peine: Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Einbrechern
Stadt Peine Peine: Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Einbrechern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 28.10.2019
Symbolfoto: Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Quelle: picture alliance / Geisler-Foto
Peine

Ein Peiner Autohaus war am frühen Montagmorgen das Ziel von Einbrechern. Gegen 2 Uhr in der Früh öffneten sie gewaltsam den Zaun um das Gelände am Neustadtmühlendamm, berichtet die Peiner Polizei. Die Täter gingen dann zu den dort abgestellten Fahrzeugen und montierten die Felgen von einigen Autos ab.

Der Einbruch blieb jedoch nicht unbemerkt von der Polizei, beim Eintreffen eines Streifenwagens flüchteten die Unbekannten. Einer der Täter konnte nach einer kurzen Verfolgung durch die Polizei schließlich festgenommen werden.

Hubschrauber kam zum Einsatz

Nach den übrigen Tätern wurde sogar mit einem Polizeihubschrauber gefahndet – allerdings blieb die Suche nach den Flüchtigen erfolglos. Die Schadenshöhe beträgt nach Polizeiangaben etwa 3000 Euro.

Erst im September wurde auf dem Außengelände eines Peiner Autohauses am Peiner Horstweg durch unbekannte Täter ein dort abgestellter BMW aufgebrochen und aus dem Fahrzeuginneren diversen Bedienteile entwendet. Daneben wurden auch außen zahlreiche Fahrzeugteile abmontiert und von den Tätern mitgenommen. Der Gesamtschaden lag damals bei mindestens 5000 Euro.

Zeugen von verdächtigen Beobachtungen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine in Verbindung zu setzen unter der Telefonnummer (0 51 71) 99 90.

Von der Redaktion

Im April hat ein Großfeuer in der Tiefgarage des Klawiter-Gebäudes eine Nutzung der Ladenfläche unmöglich gemacht. Auch heute ist dies noch nicht der Fall. Die gute Nachricht: Das Einrichtungsgeschäft hat im Nebengebäude neu eröffnet.

27.10.2019

Doch noch versöhnlich ist die Kulturmeile am Wochenende in der Peiner Innenstadt verlaufen. Kamen am Samstag nur wenige Besucher, waren es am verkaufsoffenen Sonntag deutlich mehr Gäste, die durch die Läden flanierten und die Kunstaktionen genossen.

27.10.2019

Allmählich sollte auch der Eiskratzer im Auto wieder griffbereit sein. Welches Wetter wir im Raum Peine konkret an den folgenden Tagenvom 28. Oktober bis 1. November erwarten können, das verrät unser Wetterexperte Nico Wehner im Video

28.10.2019