Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Peine: Mutmaßliche Drogendealer sitzen in Untersuchungshaft
Stadt Peine Peine: Mutmaßliche Drogendealer sitzen in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 29.07.2019
Das Landgericht in Hildesheim. Hier soll über die Drogendealer geurteilt werden.
Das Landgericht in Hildesheim. Hier soll über die Drogendealer geurteilt werden. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

Weil sie mehrfach in Peine mit Marihuana und Kokain gedealt haben sollen, stehen am 22. August ein 34- und ein 35-jähriger Angeklagter vor dem Hildesheimer Landgericht. Vier weitere Verhandlungen sind geplant.

Der 34-Jährige soll die Drogen an den 35-Jährigen verkauft haben. Der erste Handel soll Ende Dezember 2018 stattgefunden haben. Damals soll der 35-Jährige 50 Gramm Kokain erworben und anschließend weiterverkauft haben. Zu drei weiteren Zeitpunkten im Februar diesen Jahres habe der 35-Jährige etwa ein Kilogramm Marihuana und zehn Gramm Kokain erworben und weiterverkauft.

Von Polizei festgenommen

Der 34-Jährige wurde Anfang März von der Polizei festgenommen. „Im Zuge der Festnahme seien zudem etwa 50 Gramm Kokain gefunden worden, die der 34-Jährige zum gewinnbringenden Weiterverkauf bei sich gehabt habe“, heißt es in der Mitteilung des Amtsgerichtes. Beide Angeklagten befinden sich aktuell in Untersuchungshaft.

Von Michaela Gebauer

29.07.2019
29.07.2019
29.07.2019