Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Männer geben sich als Polizisten aus
Stadt Peine

Peine: Männer gaben sich als Polizisten aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 08.07.2020
So sieht ein Dienstausweis aus. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Peine

„Halt, Polizei!“ Mit diesen Worten wurden zwei minderjährige junge Männer an der Dieselstraße in Peine aus einem dunklen Fahrzeug heraus angesprochen. „Die Geschädigten sind daraufhin geflüchtet“, teilt Polizeisprecher Matthias Pintak mit. Der Vorfall hat sich bereits am Sonntag, 5. Juli, um 2.10 Uhr ereignet, wird aber erst jetzt öffentlich gemacht.

Polizisten müssen sich ausweisen

Pintak betont in diesem Zusammenhang, dass sich Polizeibeamte, die in zivil eingesetzt sind, gegenüber den zu kontrollierenden Personen immer ausweisen müssen. Der aktuelle Polizeidienstausweis ist ein grünes Dokument, das mit einem Lichtbild des Inhabers versehen ist.

Anzeige

„Wer Zweifel an der Echtheit von angeblichen Polizisten hat, kann jederzeit den Notruf 110 wählen“, macht Pintak deutlich.

Von Kerstin Wosnitza