Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine PAZ und St. Urban Gospel Chor starten Mitmachprojekt „Peine singt!“
Stadt Peine PAZ und St. Urban Gospel Chor starten Mitmachprojekt „Peine singt!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.04.2019
„Peine singt!“-Partner (v. l.): Rainer Pannke (Regionaldirektor Peine der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine), Dr. Lars Peters (Leiter St. Urban Gospel Chor), Matthias Adamski (Wito-Geschäftsführer) und Carsten Winkler (PAZ-Anzeigenleiter). Quelle: Birthe Kußroll-Ihle
Peine/Ilsede

„Singen ist sprichwörtlich in aller Munde – nach neusten Forschungsergebnissen macht es glücklich, beugt Demenz vor und hebt die Laune messbar“, erklärt Dr. Lars Peters, Leiter des St. Urban Gospel Chors. Er und die PAZ machen jetzt gemeinsame Sache und starten in Kooperation mit der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine und der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft (Wito) des Landkreises Peine die Aktion: „Peine singt!“.

Initiator Carsten Winkler von der PAZ hatte die Idee dazu

Am 22. Dezember, also den 4. Advent, um 16 Uhr, soll ein großes etwa zweieinhalbstündiges Mitmachkonzert in der Ilseder Gebläsehalle stattfinden. Bisher sind der St. Urban Gospelchor mit Band sowie das Musikteam aus Groß Ilsede unter der Leitung von Daniel Keding dabei.

Für dieses Projekt werden Mitsängerinnen und Mitsänger gesucht, um mit einer großen Schar auf der Bühne zu stehen. „Es macht Spaß in einem Chor zu singen, etwas gemeinsam zu teilen, dem Alltagsstress zu entfliehen und Energie aufzuladen“, nennt Peters die Motivationsgründe, um dabei zu sein.

Versprochen wird ein weihnachtliches Erlebniskonzert.

Die Chöre singen, das Publikum singt, alle singen gemeinsam alt bekannte und internationale Weihnachtslieder. Eine tolle emotionale Stimmung wird entwickelt, wie Peters sagt.

„Gemeinsames Singen lässt ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, bringt gute Laune und ist eine fröhliche Einstimmung auf Weihnachten“, sagt Winkler und fügt hinzu: „Wer mitmacht, trifft Gleichgesinnte und lernt neue Menschen kennen.“

Auch Rainer Pannke, Regionaldirektor Peine der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, unterstützt diese Aktion gern. Er erinnert an das berühmte Zitat von Johann Gottfried Seume: „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.“

Wito koordiniert alles hinter den Kulissen

„Wir möchten den Landkreis Peine nicht nur als Wirtschaftsstandort vermarkten, sondern auch zeigen, dass man hier schön wohnen und leben kann“, sagt der Wito-Geschäftsführer Matthias Adamski. „Deswegen engagieren wir uns bei diesem einmaligen Event und koordinieren alles hinter den Kulissen in der Gebläsehalle. Konzertteilnehmer und Besucher finden bei uns den passenden Rahmen, um richtig in weihnachtliche Stimmung zu kommen.“

Von Birthe Kussroll-Ihle

Die „Muttereiche“ in Schmedenstedt – Stolz der Ortschaft und sogar Teil des Ortswappens – ist einem Sturm zum Opfer gefallen. Die Dorfbewohner sind traurig, doch es gibt auch einen Hoffnungsschimmer.

27.04.2019

Auch am heutigen Samstag gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat den zu erwartenden Einsatzort wie immer schon vorab bekanntgegeben.

27.04.2019

In ganz Deutschland ist immer wieder von Wolfssichtungen die Rede – und immer häufiger gibt es Nachrichten von gerissenen Tieren durch Wölfe. Nun wurde auch im Landkreis Peine ein Wolf gesichtet. Die PAZ hat das Beweisfoto und spricht mit Experten.

29.04.2019