Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „PAZ on Tour“: Aufsatteln und Neues in Stadt und Kreis erkunden
Stadt Peine

„PAZ on Tour“: Aufsatteln und Neues in Stadt und Kreis erkunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 28.07.2021
„PAZ on Tour“ geht in die zweite Runde: Am 7. August können die Teilnehmer quer durch das Peiner Land radeln und dabei einiges erleben.
„PAZ on Tour“ geht in die zweite Runde: Am 7. August können die Teilnehmer quer durch das Peiner Land radeln und dabei einiges erleben. Quelle: Moritz Frankenberg/dpa
Anzeige
Kreis Peine

Reifen aufpumpen, Kette ölen, Bremsen nachziehen – schon kann der Radelspaß in Stadt und Landkreis starten. Wenn am Samstag, 7. August, die Fahrradaktion „PAZ on Tour“ die Teilnehmer ins Rollen bringt, muss sich keiner abstrampeln, doch aufsatteln sollte man schon. Denn jeder kann gemütlich als Gelegenheitsradler oder dynamisch ambitioniert als Radsportler in die Pedale treten oder elektrischen Rückenwind einsetzen, den Nachwuchs im Anhänger mitziehen und unterwegs Neues in der Heimat entdecken.

46 sogenannte Routen-Stationen sind in Peine und in den Ortschaften des Landkreises in diesem zweiten Corona-Sommer dabei. freuen sich auf viel Bewegung. Erneut beteiligen sich unter Einhaltung der Pandemie-Regeln wieder zahlreichen Gastronomiebetriebe, Geschäfte, Handwerksbetriebe, Hofläden, Firmen und Dienstleister an „PAZ on Tour“. Bei ihnen können die Radler einkehren, Snacks und kleine Erfrischungen genießen, hier und da einen Blick hinters Firmenschild werfen und beim großen Gewinnspiel fleißig Stempel sammeln. Der PAZ liegt am kommenden Samstag eine zwölfseitige Sonderveröffentlichung bei, in der die teilnehmenden Einzelhändler und Betriebe der „PAZ on Tour“ vorgestellt werden.

Gutscheine von Fahrrad Hahne warten auf die Gewinner

Die Stempelkarten gibt es an jeder Station. Darauf stehen auch ihre Öffnungszeiten, denn manche halten die Türen für die Radler extra länger geöffnet. Auch das PAZ-Verlagshaus an der Werderstraße 49 kann angefahren werden. Wer insgesamt zehn Stempel an zehn Stationen gesammelt hat, kann beim „PAZ on Tour“-Gewinnspiel mitmachen und einen von drei Gutscheinen von Fahrrad Hahne im Wert von 500, 250 und 100 Euro gewinnen. Das Vöhrumer Fahrradgeschäft ist erneut Partner der „PAZ on Tour“. Geschäftsführer Marc Katholing betont: „Fahrradfahren liegt uns sehr am Herzen. Das Echo auf die Aktion war letztes Jahr sehr groß, so dass wir gerne die von Erfolg gekrönte ,PAZ on Tour‘ wieder unterstützen.“

Jeder kann seinen Startpunkt selbst wählen

Wer mitradeln möchte, wählt einfach seinen eigenen Startpunkt und fährt nacheinander die ausgewählten Stationen ab. Der Weg ist das Ziel – und dieser ist eine gute Gelegenheit, die Stadt und das Peiner Land besser kennenzulernen, den lokalen Handel zu unterstützen und mit etwas Glück sogar etwas zu gewinnen. Neu in diesem Jahr ist ein Live-Ticker für die schönsten „PAZ on Tour“-Fotos. Die Radler können von unterwegs ihr Tour-Lieblingsfoto per Whatsapp an die Redaktion der PAZ senden. Die freigeschaltete Mobilnummer lautet (01 70) 9 34 63 46. Die eingesendeten Fotos werden im Internet in einer Bilder-Galerie hochgeladen und können unter www.paz-online.de/pazontour aufgerufen werden.

Treffen auf dem Marktplatz: Teilnehmerinnen aus dem Vorjahr. Quelle: Michael Lieb

Sie wohnen in Ilsede und wollen mal nach Edemissen radeln? Oder Sie leben in Peine und möchten die umliegenden Ortschaften erkunden? Dann bietet Ihnen „PAZ on Tour“ die Gelegenheit, die Menschen und den Handel vor Ort näher kennenzulernen. Lange oder kurze Erkundungstour? Neues aufspüren oder Altbekanntes anfahren? Satteln Sie entschleunigt auf – Frischluft, Freiheit und ein Fahrrad sind Wegbegleiter.

Von Birthe Kußroll-Ihle