Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine PAZ bewegt: Zweitplatzierte spenden Preisgeld für den Klimaschutz
Stadt Peine

PAZ bewegt: Zweitplatzierte spenden Preisgeld für den Klimaschutz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 07.11.2020
Machen Kilometer für die gute Sache: Stefan Honrath (l.), Botschafter von United Kids Foundations im Landkreis Peine, ist begeistert vom Engagement von Anna und Frank Korte (r.) von der Firma Schoolbusfahrten. Quelle: Volksbank BraWo
Anzeige
Peine

Über eine Million Schritte hat das Familien-Team der Firma Schoolbusfahrten Korte bei der Aktion „PAZ bewegt“ Anfang des Jahres absolviert und damit den zweiten Platz belegt. Mit dem Preisgeld von 1500 Euro unterstützt das Team nun das Waldprojekt von United Kids Foundations (UKF). „Luft braucht jeder“, sagt Frank Korte seine Entscheidung, mit dem Preisgeld den UKF-Wald zu unterstützen, der durch das Kindernetzwerk der Volksbank Brawo im Harz entsteht. „Mir war es wichtig, das Preisgeld nicht nur einer bestimmten Gruppe zukommen zu lassen, sondern allen Menschen.“

Mit Schulbusfahrten Bäume spenden und das Klima schützen

Durch das Preisgeld allein können 300 junge Bäume gepflanzt werden. Um noch mehr Bäume spenden zu können, startet Korte eine besondere Aktion. Ihn und seinen amerikanischen Schoolbus kann man für Ausflugsfahrten, Hochzeiten und andere Events buchen. „Pro 20 Kilometer bezahle ich einen weiteren Baum, ab 100 Kilometern gibt es zusätzlich einen Baum“, erklärt Korte. Pro 100 Kilometer Fahrt will Korte so sechs Bäume spenden. Die Aktion läuft bis zum 31. März 2021, denn im Frühjahr des kommenden Jahres entsteht der Wald im Forstamt Clausthal der Niedersächsischen Landesforsten.

Anzeige

Bemerkenswerte Aktion der Familie Korte

Stefan Honrath, Botschafter von United Kids Foundations im Landkreis Peine, sagt: „Ich finde die Aktion von Familie Korte bemerkenswert, nicht nur, weil sie damit ein UKF-Projekt unterstützt, sondern weil es ihnen wichtig ist, dass wirklich alle von dem gewonnenen Preisgeld profitieren können.“

Den Standort vom neuen Wald haben sich Kortes bereits angesehen: „Wenn man die Kraterlandschaft dort sieht kann man gar nicht anders als dieses Projekt zu unterstützen“, so der Familienvater. Er hofft, dass er mit seinem Engagement viele Menschen auf das Projekt aufmerksam machen und dafür begeistern kann. „Mit nur fünf Euro pro Baum können wir gemeinsam etwas für die Zukunft unserer Kinder tun.“

Das ist der UKF-Wald

In den letzten Jahren wurden durch den Klimawandel 10 000 Hektar Wald vernichtet. Daher hat das Kindernetzwerk United Kids Foundations ein Projekt zur Unterstützung der Wiederaufforstung der Harzer Wälder ins Leben gerufen. Die Volksbank Brawo unterstützt den Wald mit 15 000 Bäumen.

Im Frühjahr 2021 entsteht der Wald im Forstamt Clausthal der Niedersächsischen Landesforsten. Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo und Initiator von United Kids Foundations, appelliert: „Spenden Sie ein Stück Wald, denn jeder einzelne Baum leistet einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz!“. Weitere Infos gibt es auf www.ukf-wald.de.

Von der Redaktion