Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Owl Town Pub: „Unser letztes Jahr beginnt jetzt“
Stadt Peine Owl Town Pub: „Unser letztes Jahr beginnt jetzt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 17.12.2019
Oliver Fricke: Der OTP-Wirt macht Schluss. Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Als Oliver Fricke am 21. Dezember 1995 den Owl Town Pub (OTP) in Peine eröffnet hat, war ihm ein Wunsch bereits klar: „Nach spätestens 25 Jahren mache ich Schluss“. Am 21. Dezember 2020 ist es so weit: Den OTP in seiner jetzigen Form wird es dann nicht mehr geben. Doch Fricke hat in diesem Jahr noch viel vor und sucht nach einem Nachfolger.

Entscheidung aus dem Bauch heraus

Die Entscheidung, den OTP zu eröffnen, habe Fricke damals aus dem Bauch heraus gefällt. „Viel Zeit um zu überlegen hatte ich auch nicht“, sagt er im Gespräch mit der PAZ. Gerade mal eine Woche verging von der ersten Idee bis zum Aussuchen der Dekoration in den Niederlanden. „Nach dem Brandanschlag auf den Scotch Corner Pub in Stederdorf wurde das ,Wilhelm’ am Hagenmarkt frei, und da sah ich meine Chance“, erinnert sich Fricke. Schnell habe man im ehemaligen „Wilhelm“ die Deko gewechselt, typisch schottische Equipment bei einem befreundeten Fachhändler in den Niederlanden gekauft, ein bisschen Farbe an die Wand gebracht und schon gab es den Owl Town Pub.

Aus dem PAZ-Fotoarchiv: Das OTP in Bildern

Aus dem PAZ-Archiv: OTP in Bildern

Oliver Fricke schreibt Kneipengeschichte

Von dort an schrieb Fricke Kneipengeschichte und wurde – nicht zuletzt durch die Owl Town Pipe and Drum Band und das Highland Gathering – weit über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. „Wie viele Bands hier live auf der Bühne standen, kann ich gar nicht sagen“, so Fricke weiter. Die Acts kamen aus Schottland, Wales, Irland, England, den USA, Neuseeland sowie den Beneluxstaaten und zuletzt mitCindy Alter sogar aus Südafrika. Daneben sorgt Fricke mit vielen weiteren Veranstaltungen für einen vollen Terminkalender: Da gibt es die Biergarten-Eröffnung, die Open Stage, der St. Patricks Day oder das Neujahrskonzert mit Pretty Cashanga.

Alte Tradition lebt neu auf: Das Königszapfen

Ein weiterer Höhepunkt in seiner langen Geschichte als Kneipier war das alljährliche Königszapfen, das Fricke in seinem Corps-der-Bürgersöhne-Königsjahr 1999 wieder ins Leben gerufen hat. Die Idee entsprang dem Prominentenzapfen unter Walter Jeschonnek im Härke-Ausschank. Sie ruhte ein paar Jahre, wurde dann durch „König Oliver“ zu einer „Druckbetankung“ der Extraklasse: Jeder König musste einzeln zapfen, und das auf Zeit. Es ging darum, so schnell wie möglich ein 50-Liter-Fass Härke-Bier zu leeren. Bis heute gibt es diese Peiner Tradition – allerdings ohne Zeitdruck – bei der für den guten Zweck gezapft, getrunken und gefeiert wird.

OTP-Geburtstagsband spielt zum 24. Geburtstag auf

Doch nun wird erstmal gefeiert – und zwar reingefeiert in den 24. Geburtstag und das damit beginnende Jubiläumsjahr. Am Freitag, 20. Dezember, ab 20 Uhr spielt die „OTP-Geburtstagsband“ auf. Die Musiker stammen aus verschiedenen Bands aus Peine und treffen sich nur einmal im Jahr, um gemeinsam auf der OTP-Bühne zu stehen. Am 21. Dezember treten dann „Topspin“ ab 21 Uhr auf, die ihren 46. Auftritt im Pub haben. Zu allen Bands hat Fricke einen sehr guten Draht. Man sei Freunde geworden über die Jahre.

Nachfolger gesucht

Und auch nach dem 25. Geburtstag des Pubs soll es weitergehen. „Ich suche einen Nachfolger“, macht Fricke deutlich. Er würde sich natürlich freuen, wenn es weiterhin einen Pub gibt, der die schottische Lebensart hier in der Fuhsestadt weiterleben lässt. „Doch alles kann, nichts muss“, sagt Fricke und fordert Interessenten auf, sich mit ihm in Verbindung zu setzen.

Von Kathrin Bolte

Der Hilfsverein „Pro Telgte“ setzt sich mit besonderen Veranstaltungen, wie jetzt dem Besuch von Therapiehunden, für ein gutes Miteinander ein und zeigt, wie einfach es ist, einander im Alter zu helfen.

17.12.2019

Laut einer LBS-Studie sind die Kosten für gebrauchte Häuser im Kreis Peine seit 2016 um 12 Prozent gestiegen. Am teuersten ist in Niedersachsen das Wohnen in Hannover. Wie lange muss ein Peiner für ein Haus sparen?

17.12.2019
Stadt Peine Traditionsgottesdienst in Rosenthal Englischer Advent in der St. Godehard-Kirche

Englische Tradition in einer deutschen Kirche: In Rosenthal wurde schon zum 29. Mal ein englischer Adventsgottesdienst gefeiert. Was war daran besonders „english“?

17.12.2019