Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Igudesman & Joo kommen in die Peiner Festsäle
Stadt Peine Igudesman & Joo kommen in die Peiner Festsäle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 16.08.2019
Das Duo Igudesman & Joo tritt innerhalb der Musiktage in den Peiner Festsälen auf. Quelle: Julia Wesely
Peine

Musikliebhaber aufgepasst: Die Niedersächsischen Musiktage sind zu Gast in Peine, dieses Mal in den Festsälen und mit einem virtuos-vergnüglichen Programm: Das Duo Igudesman & Joo verspricht mit „Die musikalische Hintertreppe“ einen temporeichen außergewöhnlichen Abend. Am Samstag, 7. September, um 20 Uhr kommen sie in die Fuhsestadt. „Das wird ein Abend der Spitzenklasse“, verspricht Rainer Pannke, Regionaldirektor der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine.

Kulturring: Partner seit vielen Jahren

Die Niedersächsischen Musiktage werden von der Sparkasse veranstaltet. „In Peine ist der Kulturring seit vielen Jahren unser Partner für die Musiktage“ betont Rainer Pannke.

45 Millionen Youtube-Clicks sprechen eine deutliche Sprache: Igudesman & Joo sind so etwas wie die komödiantische Vitalspritze der Klassikwelt. Die New York Times schreibt über das Duo: „Ihre Mischung aus klassischer Musik und Comedy, verziert mit Popkultur-Anspielungen und einem ganz neuartigen Verständnis von Slapstick wird von umwerfender Virtuosität angetrieben.“

John Malkovich ist begeistert

Fans wie der Filmregisseur und Monty-Python-Mitbegründer Terry Gilliam oder Starpianistin Yuja Wang wissen von schmerzhaften Lachorgien während der Shows der beiden zu berichten, während John Malkovich versichert, sie seien „extrem witzig, sehr originell und von Kopf bis Fuß exzellente Musiker“. Orchester wie das Chicago Symphony Orchestra oder das London Philharmonic begleiten sie bei ihren Konzerten in den großen Sälen der Welt.

Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo, der Geiger aus Russland und der koreanisch-stämmige Engländer, haben sich im Alter von zwölf Jahren an der Yehudi Menuhin School in England kennengelernt. Der Humor des Tandems zündet auch bei Hörern, die bislang nur wenig mit Klassik in Berührung gekommen sind.

Thema der Musiktage ist „Mut“

Vom 31. August bis 29. September geht es bei den Niedersächsischen Musiktagen um „Mut!“ – couragierte Frauen und Männer stehen im Fokus des Festivals. Karten gibt es zwischen 20 und 35 Euro unter der Telefonnummer (08 00) 4 56 65 40, unter www.musiktage.de im Internet sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Von Redaktion

In einem Gespräch erklärt die CDU-Europaabgeordnete Lena Düpont aus Gifhorn, warum sie ins Europaparlament wollte und was sie dort für den Landkreis Peine tun kann. Die Stühle in Brüssel sind schwer, hat sie festgestellt.

15.08.2019

Millionenprojekt: Eine Seniorenwohnanlage mit einem Wohngruppensystem will die Avitas Entwicklungsgesellschaft für Pflege-Immobilien in Stederdorf bauen. Dort soll es 81 Plätze, inklusive einer Demenzabteilung mit 10 bis 12 Plätzen geben. Außerdem ist ein Café geplant.

15.08.2019

Er fand auf Umwegen zu seinem Beruf – doch lebt er ihn mit voller Leidenschaft: Julian Bergau ist neuer Pastor der Martin-Luther-Gemeinde in der Peiner Südstadt. Und der 36-jährige hat viel vor.

15.08.2019