Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neue Straßenleuchten für 203 000 Euro
Stadt Peine Neue Straßenleuchten für 203 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.11.2018
Die neuen LED-Straßenlaternen sollen deutlich weniger Energie verbrauchen als die alten Lampen.
Die neuen LED-Straßenlaternen sollen deutlich weniger Energie verbrauchen als die alten Lampen. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Sprecherin Petra Neumann sagt: „Damit hat die Stadt alleine im Jahr 2018 insgesamt etwa 600 Leuchtenköpfe ausgetauscht und setzt ihren Kurs, eine klimafreundliche Straßenbeleuchtung in Peine aufzubauen, kontinuierlich fort.“

Betroffen sind Rosenthal, Schwicheldt und Vöhrum

Der Austausch der Leuchtenköpfe erfolgt überwiegend in diesen Ortschaften: • Rosenthal (An den Rottenkuhlen, Elstertorstraße, Im Knicke, Kirchstraße, Salderstraße, Weimarer Straße, Zum Walde), • Schwicheldt (Im Weidengrund, Schöneberger Straße, Tegeler Straße), • Stederdorf (Burgkamp, Lortzingstraße, Hesebergweg, Orffweg, Regerstraße, Telemannstraße) und • Vöhrum (Am Anger, Herrenfeldstraße, Im Vöhrumer Feld, Kreuzdornstraße, Posener Straße, Schwarzdornstraße, Schwicheldter Straße, Zum Eichholz, Zur Bergemühle).

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung wird voraussichtlich bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Die förderfähigen Gesamtkosten für diese Maßnahmen belaufen sich auf 203 000 Euro.

Strom wird eingespart

„Durch den Austausch der Leuchten kann eine jährliche Stromeinsparung von etwa 165 000 Kilowattstunden und eine Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes von 97 Tonnen pro Jahr erreicht werden“, so Neumann. Das Bundesumweltministerium habe der Stadt Peine im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (siehe auch Kasten) eine Zuwendung von 25, beziehungsweise 31 Prozent, der förderfähigen Investitionskosten bewilligt.

Von Thomas Kröger