Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neue Info-Monitore für den Bahnhof in Peine
Stadt Peine Neue Info-Monitore für den Bahnhof in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 29.03.2019
Haben im Landtag die Planungsvereinbarungen unterschrieben: (von links) Michael Kramer, Bernd Althusmann und Verbandsdirektor Hennig Brandes. Quelle: Landtag
Peine

Der stellvertretende Verbandsvorsitzende des Regionalverbandes, Michael Kramer, hat jetzt im Landtag Hannover mit Wirtschaftsminister Bernd Althusmann Verträge mit dem Titel „Stationsoffensive im Regionalverband Großraum Braunschweig“ unterzeichnet.

Neun neue Haltestationen

Der Peiner Regionsabgeordnete betont die intensiven Bemühungen der Großraumverwaltung um weitere Verbesserungen im Bahnverkehr. So sollen in den kommenden Jahren Haltestationen in Braunschweig (Bienrode, Broitzem, Rüningen), Wolfenbüttel-Wendessen, Wolfsburg-West, Leiferde, Isenbüttel (beide Kreis Gifhorn) und Salzgitter-Thiede reaktiviert oder neu eingerichtet werden. Im Regionalverband sollen dafür insgesamt rund 30 Millionen Euro investiert werden.

Bahn installiert Monitore

Der Bahnhof in Peine. Quelle: Michaela Gebauer

Vorgesehen für den Außenbereich

Die bisher vorgesehenen teuren, stabilen Monitore seien für den Außenbereich auf den Bahnsteigen vorgesehen. In der Bahnhofshalle würden aus Kostengründen deutlich einfachere Monitore ausreichen, da sie nicht der Witterung ausgesetzt seien. Die DB habe zugesagt, auch dafür die notwendigen aktuellen Daten der Fahrgastinformation zur Verfügung stellen.

Gespräche mit der Stadt Peine

Organisatorische Hindernisse bei der Umsetzung sollen umgehend mit den Kommunen geklärt werden. So habe die Großraumverwaltung mit der Stadt Peine als Eigentümerin des dortigen Bahnhofs schon einen baldigen Termin zur Abstimmung ins Auge gefasst, so Kramer. Der Großraum bereite eine Richtlinie vor, und will noch vor den Sommerferien die Förderung von Monitoren den politischen Gremien vorstellen und dann beschließen.

Von Alex Leppert

Großes Besucherinteresse beim Auftakt: Der Abend gehörte der vierteiligen Vortragsreihe „Humanität“ an. Der nächste Abend findet am Montag, 8. April, statt.

29.03.2019

Vor der Nazizeit gab es in Peine jüdisches Leben. Spätestens mit den Deportationen verschwand es. Doch was wurde aus den noch 1942 in Peine verbliebenen Juden? Ein Vortrag gibt Antworten.

29.03.2019

Stabilität bei Ski-Club Peine: Der Vorstand wurde wiedergewählt – und die Finanzen sind solide. Mit dem Skifahren haperte es 2018 jedoch, allerdings lag das nicht am Verein selbst.

29.03.2019