Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Mofa-Fahrerin in Peine schwer verletzt
Stadt Peine Mofa-Fahrerin in Peine schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 15.05.2019
Unfall: Eine 42-jährige Mofa-Fahrerin musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: Archiv
Peine

Eine Mofa-Fahrerin ist am Dienstag gegen 19.15 Uhr bei einem Unfall auf der Hans-Gallinis-Straße an der Ecke zum Bürgermeister-Heinze-Weg in Peine schwer verletzt worden.

Poller übersehen

Die Peinerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die 42-jährige Peinerin sei auf dem Bürgermeister-Heinze-Weg gefahren und habe einen Poller in der Mitte des Weges übersehen, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Nach Sturz schwer verletzt

Sie streifte diesen mit dem Außenspiegel, kam ins Straucheln und stürzte schließlich zu Boden. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Ihr 11-jähriger Mitfahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Schaden beträgt nach Angaben von Schmidt etwa 1000 Euro.

Von Jan Tiemann

Aufgewachsen sind Walter und Hildegard Michalske in Schlesien. Seit 1973 leben sie in ihrem Haus in Stederdorf.

15.05.2019

Auch am heutigen Mittwoch gibt es im Kreis Peine Tempokontrollen. Der Landkreis hat die zu erwartenden Einsatzorte wie immer schon vorab bekanntgegeben.

15.05.2019

Angesichts der Rahmenbedingungen wie der Niedrigzinsphase und steigender regulatorischer Anforderungen bezeichnete Vorstandsvorsitzender Jürgen Twardzik das Jahr 2018 als „sehr zufriedenstellend“.

17.05.2019