Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Auf dem Peiner Weihnachtsmarkt wird es mittelalterlich
Stadt Peine Auf dem Peiner Weihnachtsmarkt wird es mittelalterlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 14.12.2018
Mittelalterliche Gestalten sind am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt anzutreffen. Quelle: Archiv
Peine

Die Vorfreude auf Weihnachten steigt von Tag zu Tag, und der dritte Advent steht schon bevor. Für das kommende Adventswochenende hat der Veranstalter des Weihnachtsmarktes, Peine Marketing, wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Auf dem historischen Peiner Marktplatz können die Besucher sich in alte Zeiten zurückversetzt fühlen.

Bereits am Freitagabend möchten Mr. und Mrs. Jingles die Besucher des Marktes in weihnachtliche Stimmung versetzen. Mit ihren modern umgesetzten Arrangements von alten und neuen Weihnachtsliedern begeistern sie nicht zum ersten Mal das Peiner Publikum.

Einblicke in das Mittelalter

Passend zum Ambiente schlagen fahrende Händler ihre Wagen und Zelte auf. Neben Kunsthandwerk und Gaukeleien vermitteln sie am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr einen Eindruck vom Leben und Überleben im Mittelalter. „Es wird alles gezeigt, was man heute mit dem Mittelalter verbindet“, verspricht Noreen Klöpper von Peine Marketing.

„Ein Holzbildhauer hat sein Kommen versprochen, Arbeiten mit Leder und Speckstein werden gezeigt, und an vielen Ständen haben die Besucher nicht nur die Möglichkeit zum Zuschauen, sondern auch die Gelegenheit zum Mitmachen.“ Sollte es zu kalt werden, könne man sich mit heißem Met aufwärmen und stärken, so Klöpper weiter.

14 neue Stände am Wochenende

Peiner Kunsthandwerker haben ebenfalls die Gelegenheit, die Produkte ihres Schaffens auszustellen. Insgesamt kommen am Wochenende 14 neue Stände dazu. So ist die Auswahl noch größer und es lässt sich noch das eine oder andere individuelle Geschenk mit persönlicher Note finden.

Am Sonntagnachmittag, zwischen 15 und 18 Uhr, dürfen kleine und größere Besucher selbst zu Künstlern werden. In der Bastelwerkstatt werden Basteleien mit Naturmaterialien angeboten. Holz und Tannenzapfen eigenen sich hervorragend, um daraus Weihnachtsschmuck herzustellen.

Von Antje Ehlers

Über gleich drei neue Mitarbeiterinnen freut sich das Team der Diakonie Peine. Das Diakonische Werk reagiert damit auf die erhöhte Nachfrage nach Angeboten in den Bereichen Beratungen und integrative Veranstaltungen.

14.12.2018

Im Fall der brutalen Fleischklopfer-Attacke in einer Peiner Wohnung ging Donnerstag der Prozess am Landgericht Hildesheim weiter. Die Partnerin des Opfers wurde angehört – sie erkannte den Schläger.

16.12.2018

Sechs Millionen Euro möchte die Stadtentwässerung Peine (SEP) in Zentralkläranlage an der Vöhrumer Straße in Telgte investieren. Gebaut werden sollen ein neues Vorklär- und Speicherbecken für 4,5 Millionen Euro und ein Primärschlamm-Pumpenwerk für 1,5 Millionen Euro.

16.12.2018