Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Mitglieder der City-Gemeinschaft trafen sich im Härke-Braustübchen
Stadt Peine Mitglieder der City-Gemeinschaft trafen sich im Härke-Braustübchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 28.03.2019
Rund 50 Gäste trafen sich zum lockeren Austausch im Härke Braustübchen. Rund 50 Gäste trafen sich zum lockeren Austausch im Härke Braustübchen. Quelle: Eckhard Bruns
Peine

Rund 50 Mitglieder der City-Gemeinschaft Peine trafen sich am Mittwochabend bei der Braumanufaktur Härke. Carsten Schild, Verkaufsleiter bei Härke und Ole Siegel, Vorsitzender City Gemeinschaft begrüßten die Gäste am Abend.

„Das zwanglose Treffen im Braustübchen hat für uns bereits Tradition. Seit 2009 findet es regelmäßig einmal im Jahr statt“, so Ole Siegel und führte weiter aus: „Wir wollen den Abend in geselliger und fröhlicher Runde zum besseren Kennenlernen und intensiven Austausch untereinander nutzen.“

Leerstände, Wohnraum und Internet

Themen gab es viele am Abend zu besprechen. Unter anderem wurde über die Leerstände in der Peiner Innenstadt diskutiert. Einig war man sich, dass diese schnellstmöglich wiederbelebt werden müssen.

Auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, besonders für jüngere Familien, im Innenstadtbereich war für viele Teilnehmer ein wichtiger Punkt, um für die Zukunft zusätzliche Kaufkraft zu entwickeln.

Nicht wegzudenken war das Thema „Internet“ als immer stärker werdende Konkurrenz für den stationären Handel. Nach Ideen für neue Konzepte wurde gesucht, um eine Belebung für den eigenen Handel zu erzielen. Eine noch stärkere gezielte Zusammenarbeit mit dem Peiner Marketing könnte sinnvolle und dauerhafte positive Effekte bringen, hieß es von den Gästen am Abend. Einheitliche Öffnungszeiten sind weiterhin auf der Wunschliste vieler Händler.

Zusammenschluss der Kaufmannsgilde und City-Gemeinschaft Peine

Der geplante Zusammenschluss der Kaufmannsgilde und City-Gemeinschaft Peine wurde positiv aufgenommen. „Wir erwarten durch den gemeinsamen Auftritt eine deutliche Verbesserung und Stärkung für die Zukunft“, war von Seiten am Abend zu hören.

Von Eckhard Bruns

Stadt Peine Zukunftstag bei einer Autorin - Nachwuchs zu Gast beim Profi

Sie schreibt, seitdem sie schreiben kann: Charleen Sauer (10) aus Stederdorf möchte Autorin werden. Von der Peiner Schriftstellerin Silvia Nagel holte sie sich Tipps und sprach über ihre ersten Geschichten.

31.03.2019

Ob mit der Drehleiter der Feuerwehr hoch hinaus, ein Besuch im Schießkeller der Polizei, handwerkliches Gestalten bei Peiner Träger oder das Entdecken der Kanalisation mit einer Kamera –beim Zukunftstag gab es viel zu Erleben.

31.03.2019

Es lag etwas Orientalisches in der Luft, als die Gäste das Peiner Forum am Mittwochabend betraten. Kerzen und Laternen schmückten die Bühne, Nelken und Tulpen zierten das schlichte Bild. „Yakamoz“ hieß der poetisch-musikalische Lichterabend, den der Peiner Kulturring präsentierte.

28.03.2019