Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Miller & Monroe-Modefiliale hat geschlossen
Stadt Peine Miller & Monroe-Modefiliale hat geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 31.05.2019
Geschlossen. Die Geschäftsräume von Miller & Monroe, ehemals Vögele, sind leergeräumt.  Quelle: Kathrin Bolte
Peine

Endgültiges Aus: Der Insolvenzverwalter Jochen Sedlitz von der Kanzlei Menold Bezler aus Stuttgart hatte festgestellt, dass „eine langfristige Fortführung der Läden unter der Marke Miller & Monroe nach den Prüfungen nicht in Betracht“ käme. Die Vidrea Deutschland GmbH betreibt die Läden von Miller & Monroe in Deutschland. Sie gehört zur niederländischen Gruppe Victory & Dreams mit Sitz in Breukelen bei Amsterdam. Angesichts hoher Mietrückstände seien viele Vermieter nicht bereit, an einer Lösung mitzuwirken.

Unklar, wie es weitergeht

„Hier wurde seit der Übernahme der Charles-Vögele-Filialen sehr viel Porzellan zerschlagen“, heißt es in der Mitteilung. Zudem hätten die Filialen in jüngster Vergangenheit sehr hohe Verluste gemacht. „Dies lässt eine langfristige Fortführung ohne grundlegende Sanierung oder ein neues Konzept nicht zu“, so der Insolvenzverwalter. Eigentlich sollte bis zum 31. Mai abverkauft werden, jetzt hat man früher die Türen geschlossen. Wie es jetzt weitergeht, ist laut der Kanzlei noch ungewiss, auch was mit den Angestellten passiert.

Von Thomas Kröger

Die Umrüstung der Bahnhöfe und Haltepunktstellen im Kreis Peine auf Barrierefreiheit läuft auf Hochtouren. Das bestätigte Fritz Rössig vom Regionalverband Großraum Braunschweig (RGB) der PAZ.

31.05.2019

Nicht optimal lief das Geschäftsjahr 2018 für die Einbecker Brauhaus AG. Auch die Tochtergesellschaft Braumanufaktur Härke halbierte im letzten Jahr ihren Gewinn.

31.05.2019

Das diesjährige Fest der Kulturen auf dem historischen Marktplatz in Peine wird viele Aktionen für die ganze Familie bieten. Los geht es am Samstag, 1. Juni, um 11 und.

31.05.2019