Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Marius Möhle bleibt Chef beim Jahn-Spielmannszug
Stadt Peine Marius Möhle bleibt Chef beim Jahn-Spielmannszug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 31.01.2019
Die wichtigsten Köpfe des Spielmannzuges: Da Bild zeigt den erweiterten Vorstand Quelle: privat
Anzeige
Peine

„Auch aus kleinen Steinen können große Träume erbaut werden“ – das war einer der Sätze, die bei der Abteilungsversammlung des Spielmannszugs im MTV Vater Jahn Peine fielen. In der „Bürgerschänke“ erinnerten Abteilungsleiter Marius Möhle und seine Vorstandskollegen zunächst an die Höhepunkte 2018.

Unvergessliches Konzert in Meerdorf

Dabei wurde insbesondere das unvergessliche Konzert in Meerdorf betont. Auch über stetig steigende Mitgliederzahlen durfte sich die Abteilung freuen. Diese sind insbesondere der Musikalischen Früherziehung zuzuschreiben, die von der Musikalischen Leiterin und Jugendwartin Franziska Christiansen ins Leben gerufen wurde. Doch auch die Schwierigkeiten, wie Planung und Koordinierung des baldigen Umzugs der Probenräume von der Bahnhofstraße auf den Vater-Jahn-Platz an der Hollandsmühle, wurden von Möhle keineswegs verschwiegen.

Anzeige
Wurde fast komplett wiedergewählt: Der Vorstand. Quelle: privat

Marius Möhle wiedergewählt

Bei den Vorstandswahlen zeigte sich, dass die Mitglieder durch die Bestätigung von Möhle in seinem Amt mit dem bisherigen Führungsstil zufrieden sind. Weiterhin wurden Frank Prediger (stellvertretener Abteilungsleiter und Stabführer), Kim Bienas (Kassenwartin), Franziska Christiansen (Jugendwartin) und Michael Averbeck (Instrumentenwart) wiedergewählt. Lediglich einen Amtswechsel gab es: Für Tanja Reinicke wurde Duc Nguyen als Schrift- und Pressewart gewählt.

Beim Spielmannszug des MTV Vater Jahn Peine gab es eine ganze Reihe Geehrte. Quelle: privat

Ehrungen für langjährige Treue

Ferner standen einige Ehrungen, die durch Michael Averbeck vorgenommen wurden, auf der Tagesordnung. Für langjährige Treue zum Spielmannszug wurden Eckhard Voigtländer (55 Jahre) und Detlev Gensing (45 Jahre) geehrt. Holger Möllering, Markus Lauer sowie Carsten Bührig konnten auf eine 40-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Ferner durften sich Torsten Neubauer (35 Jahre), Jessica Wagner (30 Jahre), Denise Barney (20 Jahre) und Tim Fricke (10 Jahre) über eine Ehrung freuen.

Zusammen 315 Jahre Mitgliedschaft

So bringen es die Geehrten der diesjährigen Abteilungsversammlung insgesamt auf stolze 315 Jahre Mitgliedschaft. Zudem bekamen Lea Metzner, Tim Fricke und Tanja Reinicke Urkunden sowie Nadeln von der Musikalischen Leiterin Franziska Christiansen für die erfolgreiche Teilnahme am D1-Lehrgang überreicht.

Von Alex Leppert