Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Mann überfällt Peiner Esso-Tankstelle
Stadt Peine Mann überfällt Peiner Esso-Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 18.06.2018
Die Esso-Tankstelle am Schwarzen Weg: Der Täter bedrohte einen Mitarbeiter mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Quelle: Tobias Mull
Anzeige
Peine

Nachdem der Täter das Bargeld in bisher unbekannter Höhe sowie die Zigaretten erhalten hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine von der Polizei sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg, berichtete die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Täterbeschreibung der Polizei

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 1,70 Meter groß, russischer Akzent, schwarze Schuhe mit deutlich abgesetzter weißer Sohle, schwarze Jogginghose, schwarze Kapuzenjacke, schwarzer Schal und schwarzer Rucksack.

Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, welche Tatbeobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Raubüberfälle in der Fuhsestadt

In den vergangen Wochen hat es immer wieder bewaffnete Raubüberfälle in der Fuhsestadt gegeben.

So überfiel ein bislang unbekannter Täter am Sonntag, 10. Juni, gegen 22.55 Uhr ein Wettbüro an der Schützenstraße in Peine. Genau wie jetzt beim Tankstellen-Überfall bedrohte der Unbekannte die Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld.

Am 14. Mai war eine Spielhalle an der Celler Straße in Peine überfallen worden – auch dort wurde der Angestellte mit einem Messer bedroht. Der Täter soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und möglicherweise einen südländischen Akzent gehabt haben.

Die Elli-Oil-Tankstelle an der Peiner Straße in Stederdorf war am 31. März überfallen worden. Der Täter hatte die Kassiererin mit einem Messer bedroht und war mit mehreren Hundert Euro als Beute unerkannt entkommen.

Von Thomas Kröger