Lkw-Fahrer verursacht Unfall mit Peinerin auf der A2 – und fährt einfach weiter
Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Lkw-Fahrer verursacht Unfall auf der A2 – und fährt einfach weiter
Stadt Peine Lkw-Fahrer verursacht Unfall auf der A2 – und fährt einfach weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 10.03.2020
Unfall auf der A2 bei Bielefeld (Symbolbild/Archiv)
Unfall auf der A2 bei Bielefeld (Symbolbild/Archiv) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Bielefeld/Peine

Eine 22-jährige Autofahrerin aus Peine ist bereits am Freitag bei einem Lkw-Unfall auf der A2 bei Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Autofahrerin geriet ins Schleudern

Zuvor war der Lkw-Fahrer ohne zu blinken vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt. Die Opel-Fahrerin bremste und zog gleichzeitig auf den linken Fahrstreifen, um einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug zu verhindern. Der Opel geriet ins Schleudern, stieß gegen die Mittelschutzplanke und kam dort zum Stehen.

Bei dem Unfall erlitt die 22-jährige Fahrerin leichte Verletzungen, ihr 25-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Krankenhaus.

Der Sachschaden wird auf circa 2000 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Die Beamten nehmen Hinweise unter der Nummer 0521-545-0 entgegen.

Lesen Sie auch

Schwerer Unfall mit E-Scooter in Peine

Von ewo