Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Liebesgeflüster in den Festsälen
Stadt Peine Liebesgeflüster in den Festsälen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 28.02.2019
Franziska Traub, Simon Eckert, Nicole Belstler-Böttcher und Hannah Baus v.l.) treten am Montag in den Festsälen auf. Quelle: imagemoove
Peine

Sex sells. Auch im Theater! Denn wo immer diese drei Buchstaben fallen – man wird neugierig. Und das ist auch gut so, denn die frivol-witzige Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ sollte man auf keinen Fall verpassen. Der Kulturring präsentiert die Bühnenversion am Montag, 4. März um 20 Uhr im Peiner Stadttheater. Die Besetzung der spritzigen Komödie hätte wohl nicht besser gewählt sein können: Nicole Belstler-Boettcher, vielen noch gut in Erinnerung aus dem “Marienhof“ und Franziska Traub, die Quotengarantin aus der Serie „Ritas Welt“ mischen auch im Theater das Publikum so richtig auf.

Die Geschichte

Als der letzte Lebensmittelladen eines Dörfchens dichtmacht, stehen Maria, Waltraud und Lena ohne Einkommen da. Rettung verspricht in dieser ausweglos scheinenden Situation die Schnapsidee, eine Telefonsex-Hotline zu gründen. Sex sells – immer und überall, auch in der entlegensten Provinz! Mit selbst gedruckten Handzetteln und dem Slogan „Liebesgeflüster - aus unserer Heimat“ werben sie für ihre ganz heiße Nummer. Die neue Hotline macht nicht nur ihren Geldbeutel, sondern auch ungezählte Männer im Dorf glücklich. Alles scheint sich für sie zum Guten gewendet zu haben – wäre da nicht die Bürgermeistergattin, die in ihrer ganzen Empörung über die Unsittlichkeit im Dorf einen Skandal lostritt ...

Tickets beim Kulturring

Neugierig geworden? Dann schnell noch Tickets sichern im Servicebüro des Kulturrings, Forum Peine, Winkel 30, 31224 Peine.

Von Kulturring/Antje Ehlers

Achtung Autofahrer: Ab Montag, 4. März, wird im Auftrag der Stadt Peine der Baugrund der Ostrandstraße – ab Kreuzung Stahlwerkbrücke bis Ascherslebener Kreisel – untersucht. Es kann zu Verkehrsproblemen kommen.

28.02.2019

Unbekannte Täter brechen in Sportheime in Peiner und Meerdorf ein. Sie gelangten jeweils durch Fenster in die Gebäude.

28.02.2019

Bei zwei Verkehrsunfällen in Peine und Wendeburg entstand ein Gesamtschaden von etwa 12 000 Euro. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

28.02.2019