Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Neujahrskonzert eröffnet Jubiläumsjahr
Stadt Peine Neujahrskonzert eröffnet Jubiläumsjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 16.01.2020
Die Kreismusikschule feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Den Auftakt macht ein großes Neujahrskonzert am Samstag im Forum. Quelle: Archiv
Peine

Das große Jubiläumsjahr zum 40-jährigen Bestehen der Kreismusikschule Peine mit vielen Konzerten, Workshops und Überraschungen beginnt mit einem großen Neujahrskonzert am Samstag, 18. Januar. „40 Jahre Peiner Kreismusikschule sind ein Grund zum Feiern, und so planen wir in diesem Jahr knapp 70 Veranstaltungen in der gesamten Region“, sagt Trümper und gibt einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr. Eigens für dieses Jahr hat er drei Songs für Peine geschrieben, aus denen die Bürger ab Ende Februar ihren Favoriten bestimmen können.

Bunter Mix aus vielen Musikrichtungen

Los geht es am Samstag, 18. Januar, ab 18 Uhr mit dem großen Neujahrskonzert im Forum Peine. Sinfonieorchester, Chor, Schlagzeug-Combo und Harfenensemble sind genauso mit dabei wie eine Kooperation mit der Lebenshilfe Peine sowie diverse Streich- und Bläserensembles. Sie präsentieren einen bunten Mix vom Radetzki-Marsch über das 3. Brandenburgische Konzert und das türkische Volkslied Üksüdara bis hin zum Halleluja mit Chor und Band.

„Ein Neujahrskonzert ist für uns eine absolute Premiere, und wir freuen uns sehr, diese in diesem Jahr mit der feierlichen Eröffnung unseres Jubiläumsjahres verknüpfen zu können“ , berichtet Trümper weiter.

Platzreservierung wird empfohlen

Über 100 aktive Musiker gestalten den Abend im Peiner Forum und bereiten sich seit Wochen intensiv vor. Durch das Konzert führt der Regisseur und Schauspieler Götz van Oyen aus dem Theater Braunschweig. Beginn am Samstag ist um 18 Uhr, der Einlass startet um 17.30 Uhr. Eine Platzreservierung ist bei der Kreismusikschule Peine unter Telefon (0 51 71) 4 01 20 47 oder per E-Mail an kreismusikschule@landkreis-peine.de möglich und wird aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen empfohlen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Von Redaktion

Ireen Sheer, Michael Hirte, Patrick Lindner: „Die große Schlagerparade“ mit vielen Stars tritt am Sonnabend in den Peiner Festsälen auf. Tickets sind bei der PAZ erhältlich.

16.01.2020

Weiterfahrt untersagt: Die Polizei stoppte in Peine einen E-Scooter-Fahrer, der offenbar zuvor Drogen konsumiert hatte. Zudem befand sich an dem Roller des 29-Jährigen kein Versicherungskennzeichen.

16.01.2020

Die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine hat 5000 Prämiensparverträge zu Ende April gekündigt, davon 1600 aus dem Raum Peine. Als Grund führt sie die andauernde Niedrig- und Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank an. Aktuell werden die Kündigungsschreiben versandt. Die Verbraucherzentrale ist sich sicher: Andere Banken werden nachziehen.

16.01.2020