Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Großes Fest zum Sommerabschluss
Stadt Peine Großes Fest zum Sommerabschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 30.06.2019
Beim Kita-Konzert zeigten schon die Nachwuchsmusiker großen Einsatz. Quelle: Nicole Laskowski
Peine

Durch alle Gänge und über den Schulhof der Gunzelin-Realschule schallten am Sonnabend flotte Rhythmen. Die Kreismusikschule hatte zum großen Fest eingeladen und sehr viele interessierte Besucher waren der Einladung gefolgt.

Schon beim Auftaktkonzert war in der großen Aula kein Stehplatz mehr frei. Kinder aus verschiedenen Kindertagesstätten zeigten, begleitet von der Lehrerband ihr Können. Zunächst wärmte Lehrerin Luisa Arnitz aber die Zuschauer auf, obwohl das angesichts schweißtreibender Temperaturen nicht wirklich nötig war.

Trotz der warmen Temperaturen ließen sich die Besucher zum Mitmachen anregen. Quelle: Nicole Laskowski

Die Gäste stimmten mit ein

„Wir stehen mal alle auf und hängen Wäsche auf die Leine, dann fahren wir Achterbahn, mit drei Loopings, wuhhuuuu“, lud sie zum Mitsingen und Klatschen ein. Lauter Applaus begleitete dann die Kinder auf die Bühne. Sie sangen den „Bibabutzemann“, und bei der dritten Strophe mit den hüpfenden „Gigagummibärchen“ bebte die Bühne. Gemeinsam mit dem Instrumental-Ensemble aus der Zweigstelle in Gadenstedt sangen und spielten die Kinder dann „Bruder Jakob“, in das schließlich alle Gäste mit einstimmten.

„Zurzeit betreuen wir 450 Kinder und kooperieren mit acht Kindertagesstätten. Unsere Lehrkräfte sind heute hier und neben vielen Konzerten können alle Besucher auch verschiedene Instrumente ausprobieren“, erklärte Kreismusikschulleiter Sven Trümper zur Begrüßung.

Hüpfburg zum Austoben

Nach dem Kita-Konzert war erst einmal eine kurze Pause angesagt, in der sich schnell eine lange Schlange am Getränkestand bildete. Auf dem Schulhof warteten zudem eine Hüpfburg zum Austoben und Leckeres vom Grill.

Mit Wandelkonzerten des Flamenco-Ensembles, des Streichquartetts und diverser Solisten an verschiedensten Instrumenten an verschiedenen Orten sowie Instrumenten-Proben in den Klassenräumen ging es am Nachmittag weiter.

Schon die kleinen Musikschüler waren eifrig dabei. Quelle: Nicole Laskowski

Trümper zieht positives Fazit

Höhepunkte waren die Konzerte der Grundschüler und der Schüler weiterführender Schulen auf dem Schulhof, die eindrücklich zeigten, wie gut sich die ehemaligen Kita-Kinder entwickelt haben.

„Ich glaube, so voll wie heute war es noch nie beim Musikschulfest. Toll, dass so viele da sind und sich für unser Angebot interessieren“, zog Trümper ein positives Fazit.

Von Nicole Laskowski

Nach einem Ladendiebstahl in Peine konnte einer von vier Tätern gefasst werde. Bei ihm wurde nicht nur das Diebesgut gefunden, sondern auch falsche Kennzeichen am Auto.

30.06.2019
Stadt Peine Verstoß gegen das Waffengesetz - Peiner feierten mit Leuchtpatronen

Für die einen war es Spaß, für andere ein Grund zur Besorgnis: Von einer Feier wurden schussähnliche Geräusche wahrgenommen, Anwohner riefen die Polizei.

30.06.2019

Schwere Verletzungen erlitt am Samstag der Fahrer eines E-Bike. Er hatte die Vorfahrt eines Pkws missachtet.

30.06.2019