Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kreis Peine: Vier neue Corona-Fälle, Inzidenz liegt bei 174,3
Stadt Peine

Kreis Peine: Inzidenz liegt laut RKI bei 174,3

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 26.04.2021
Noch immer Fallen viele Testergebnisse positiv aus.
Noch immer Fallen viele Testergebnisse positiv aus. Quelle: dpa
Anzeige
Kreis Peine

Vier neue Corona-Fälle, 495 Erkrankte, 986 Menschen in Quarantäne – diese Zahlen meldete der Landkreis Peine am Montagabend. Nach Angaben von Behörden-Sprecher Fabian Laaß wurden zum Wochenbeginn insgesamt 882 Impfungen durchgeführt, davon 877 Erstimpfungen und 5 Zweitimpfungen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Peine wird vom Robert-Koch-Institut (RKI) für Montag, 26. April, mit 174,3 angegeben. Damit ist dieser Wert gestiegen: Am Vortag lag er bei 165,4. Innerhalb der letzten sieben Tage wurde bei 235 Menschen eine Infektion nachgewiesen. Mit dem Inkrafttreten des neuen Infektionsschutzgesetzes am 24. April sind die Zahlen des Robert-Koch-Instituts maßgeblich, nicht mehr wie bisher die des niedersächsischen Landesgesundheitsamtes. Die Angaben weichen zum Teil wegen Verzögerungen bei der Datenübertragung voneinander ab. 

Zwischenzeile: Inzidenz in Niedersachsen liegt bei 118,5

Die Sieben-Tage-Inzidenz für ganz Niedersachsen wird vom RKI derzeit mit 118,5 angegeben. Am Vortag lag sie mit 111,6 ebenfalls niedriger. Innerhalb der letzten sieben Tage haben sich landesweit 9475 Menschen neu infiziert, insgesamt sind es 231841. 5225 Todesfälle sind zu beklagen, das ist einer mehr als am Vortag.

von Kerstin Wosnitza