Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Klassenfoto mit Massenmörder“: Gückel liest aus seinem Buch
Stadt Peine „Klassenfoto mit Massenmörder“: Gückel liest aus seinem Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 24.09.2019
Ein Buch, das nachwirkt: Jürgen Gückels „Klassenfoto mit Massenmörder“. Quelle: Foto: Ralf Büchler
Anzeige
Peine

Als Neunjähriger erlebt der Stederdorfer Jürgen Gückel, wie sein Lehrer mitten im Unterricht abgeführt wird. Als Erwachsener findet er heraus: Dieser Lehrer war nicht der, für den er sich ausgab, sondern er war ein Gestapo-Massenmörder, der unter dem Namen seines Bruders in Stederdorf lebte. „Klassenfoto mit Massenmörder“ (Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, 25 Euro) heißt das Buch, das der Journalist Gückel darüber geschrieben hat und das die PAZ sowohl in ihrer Geschäftsstelle verkauft als auch in der Zeitung abdruckt.

Am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr stellt der Autor sein Buch bei einer Lesung im Gemeindesaal der Peiner Friedenskirche an der Eichendorffstraße 6 vor. Der Eintritt ist frei, die PAZ präsentiert die Veranstaltung und bietet vor Ort auch das Buch zum Verkauf an.

Von Redaktion