Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Kreis Peine: Schnell noch für ein Weihnachtspaket anmelden
Stadt Peine

„Keiner soll einsam sein“: Schnell noch für ein Weihnachtspaket anmelden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 01.12.2020
Die Heiligabendfeier im Forum muss wegen Corona ausfallen. Ein Grußwort von Landrat Franz Einhaus gibt es dennoch. Quelle: Archiv
Anzeige
Kreis Peine

Jetzt aber schnell: Wer noch ein Weihnachtspaket von „Keiner soll einsam sein“ (KSES) bekommen möchte, muss sich mit der Anmeldung sputen. Die Anmeldefrist für die Aktion, die vom Lions-Club Peine unterstützt wird, läuft nur noch bis zum 5. Dezember. Wegen der Corona-Pandemie kann dieses Jahr keine gemeinsame Heiligabendfeier im Forum stattfinden, daher soll auf diese Weise alten, einsamen und bedürftigen Menschen eine Freude gemacht werden.

Die Pakete sind liebevoll gefüllt

Die Pakete sind liebevoll gefüllt. Sie enthalten eine leckere Mahlzeit, die Torsten Kowohl und sein Team vom Theaterrestaurant Peiner Festsäle zubereitet haben. Es gibt Gebäck von der Bäckerei Seidel und Weihnachtssterne vom Globus-Baumarkt. Dazu sind eine Flasche Wein oder ein nicht-alkoholisches Getränk enthalten. Und natürlich dürfen ein Grußwort von Peines Landrat und KSES-Vorsitzenden Franz Einhaus und eine Andacht von Peines Superintendent Dr. Volker Menke nicht fehlen.

Anzeige

Melden Sie sich, wenn alt, einsam oder bedürftig sind und ein Weihnachtspaket von KSES bekommen wollen. Wenn Sie jemanden kennen, der diesen Aufruf vielleicht nicht lesen kann, aber ein Paket bekommen sollte, dann sprechen Sie diesen Menschen an und fragen ihn oder teilen Sie uns dies mit.

Lesen Sie auch

Und so geht’s: Wer ein Paket von „Keiner soll einsam sein“ bekommen möchte, kann sich ab sofort bis Samstag, 5. Dezember, anmelden. Einfach den Coupon aus der PAZ-Printausgabe vom 25. November ausfüllen, ausschneiden und an die Peiner Allgemeine Zeitung, Werderstraße 49, 31224 Peine, schicken. In der PAZ-Geschäftsstelle liegen ebenfalls Anmeldezettel aus. Anmeldungen nimmt Laureen Möller auch per E-Mail unter l.moeller@paz-online.de an. Bitte geben Sie Namen, Adresse sowie Telefonnummer an und teilen Sie mit, ob Sie sich über eine Flasche Wein in dem Paket freuen würden oder ob Sie ein nicht-alkoholisches Getränk bevorzugen.

Die ehrenamtlichen Helfer werden dann am 24. Dezember in der Zeit von 11 bis 14 Uhr die Weihnachtspakete ausliefern und den Empfängern mit ein paar netten Worten eine besondere Freude bereiten. Selbstverständlich tragen alle einen Mund-Nase-Schutz und wahren den nötigen Abstand.

So können Sie helfen

Wenn Sie KSES mit einer Spende unterstützen wollen, halten Sie Ausschau nach den Spendendosen, die in vielen Geschäften im Peiner Land aufgestellt sind oder überweisen Sie Ihre Spende auf das KSES-Konto: Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine, IBAN DE 09 2595 0130 0002 7110 00.

Wer mehr über den Hilfsverein erfahren möchte, findet im Internet unter www.paz-online.de/kses zahlreiche Informationen.

Von Jan Tiemann