Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine „Keiner soll einsam sein“: Heiligabendfeier im Forum
Stadt Peine

„Keiner soll einsam sein“: Heiligabendfeier im Forum

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 04.09.2020
„Keiner soll einsam sein“: Für viele ist die Heiligabendfeier im Peiner Forum ein fester Anlaufpunkt. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Advent – Zeit der Besinnung, der Vorbereitung und der Vorfreude darauf, Heiligabend im Kreise der Familie zu verbringen. Für manche ist diese schöne Zeit aber bedrückend, sie haben keine Angehörigen mehr, sind einsam oder bedürftig.

Weihnachten allein feiern? Das soll nicht sein! Und so lädt der Peiner Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“ alte, einsame und bedürftige Menschen wieder zur gemeinsamen Heiligabendfeier ins Peiner Forum ein. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab heute anmelden.

Anzeige

Die Feier beginnt am 24. Dezember um 15 Uhr. Nach der Begrüßung durch PAZ-Chefredakteurin Stefanie Gollasch und Peines Bürgermeister Klaus Saemann wird die Kaffeetafel eröffnet.

Musik mit der Handpan

Mitglieder der Owl Town Pipe & Drum Band werden auftreten, und es gibt eine Andacht und Lieder mit dem Peiner Superintendenten Dr. Volker Menke. Einen weiteren musikalischen Akzent setzt Susanne Cramm-Bonabi mit der Handpan, einem Blechklanginstrument.

Für das Wohl der Gäste sorgt wieder das eingespielte Helfer-Team von „Keiner soll einsam sein“. Unterstützung gibt es vom Peiner Lions-Club. Den leckeren Kuchen spendet die Bäckerei Grete, und die schönen Weihnachtssterne für die Tischdekoration schenkt dieses Jahr der Baumarkt Globus den Teilnehmern. Gegen 18 Uhr wird das schmackhafte Festessen eröffnet, für das Torsten Kowohl vom Theaterrestaurant Peiner Festsäle in bewährter Manier verantwortlich zeichnet.

Anmeldezettel in der PAZ

Wer an der Heiligabendfeier von „Keiner soll einsam sein“ teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bis Dienstag, 10. Dezember, anmelden. Einfach den Coupon aus der PAZ-Printausgabe vom 19. November ausfüllen, ausschneiden und an die Peiner Allgemeine Zeitung, Werderstraße 49, 31224 Peine, schicken. In der PAZ-Geschäftsstelle liegen ebenfalls Anmeldezettel aus.

Die Heiligabendfeier im Forum ist nur eine von vielen Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins. „Keiner soll einsam sein“ wurde 1964 auf Initiative der PAZ ins Leben gerufen. Der Verein arbeitet das ganze Jahr über und unterstützt Menschen im Kreis Peine, die unverschuldet in Not geraten sind.

Von Jan Tiemann