Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Jugendliche schubsen Rentnerin und klauen ihre Tasche
Stadt Peine Jugendliche schubsen Rentnerin und klauen ihre Tasche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 19.02.2019
Am ehemaligen Lindenquartier in Peine ist eine Rentnerin ausgeraubt worden. Quelle: dpa
Peine

Eine 73-jährige Rentnerin ist am Montagmittag Opfer eines Raubes geworden. Die Rentnerin war gegen 12 Uhr in einem Fußgänger-Durchgang am ehemaligen Lindenquartier unterwegs gewesen. Hier seien ihr fünf junge Männer, vermutlich Jugendliche, entgegengekommen. Zwei der Unbekannte hätten sie zur Seite gestoßen, ein anderer habe ihr dann die Handtasche entrissen. Im Anschluss seien sie Richtung Innenstadt geflüchtet.

Rentnerin blieb unverletzt

Glücklicherweise ist die Rentnerin unverletzt geblieben. In der Handtasche hätten sich neben diversen persönlichen Papieren auch der Hausschlüssel, ein Regenschirm und eine Brille befunden, heißt es von der Polizei. Der Wert des Diebesgutes schätzen die Beamten auf 100 Euro. Die fünf Unbekannten seien nach Angaben der Beraubten zirka 16 Jahre alt gewesen, hätten dunkle Haare gehabt und seien mit schwarzen Winterjacken mit Fellkragen bekleidet gewesen.

Hinweise an die Polizei

Während der Tat sei kein Wort gesprochen worden. Hinweise werden erbeten an die Polizei Peine unter Telefon 05171/9990.

Von Anna Gröhl

Schritte zählen und soziale Projekte unterstützen: Firmen, die für den guten Zweck bei der PAZ-Aktion „Peine bewegt sich“ laufen möchten, können sich noch bis kommenden Freitag, 22. Februar, anmelden.

19.02.2019

Tarzan, Karl, Klößchen und Gaby: Schon mehrere Generationen haben mit den vier Jungdetektiven die brisanten Abenteuer von TKKG erlebt. Am Freitag, 22. Februar, ab 16 Uhr wird in den Peiner Festsälen eine spannende Bühnenfassung für Kinder ab acht Jahren inszeniert.

19.02.2019

Das Satiremagazin des Norddeutschen Rundfunks widmete sich der Hertha-Peters-Brücke. In einem Bericht der Sendung „Extra 3“ wurde der Vorwurf der Steuerverschwendung aufgenommen.

19.02.2019