Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Jan Herbig ist neuer König der Junggesellen
Stadt Peine Jan Herbig ist neuer König der Junggesellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 08.07.2019
Freut sich: Jan Herbig vom Corps der Bürgersöhne ist neuer Regent. Quelle: Ralf Büchler
Peine

Mit Fuhsewasser getauft ist der neue König der Junggesellen: Den besten Schuss gab beim Corps der Bürgersöhne (CdB) Jan Herbig ab. Herbig wohnt in Ilsede, seine Residenz schlägt er an der Neuen Teichstraße 9 auf.

Guter Schütze

Dass der 26-Jährige schießen kann, hat er schon öfter bewiesen. So war er bereits Kleiner König seiner Korporation, und auch den Sundernpokal hat er schon gewonnen. Er kam durch Freunde zum Freischießen, dem Corps trat er 2012 bei. Kurz darauf war er ersatzweise im Kollegium tätig, dann als Fahnenbeschützer, und 2017 übernahm Herbig ein Amt in der Führungsspitze.

Echtes Weihnachtsgeschenk

Für seine Familie war der neue König ein Weihnachtgeschenk, denn geboren wurde er am Heiligen Abend. Aktiv ist er auch bei der Feuerwehr und beim Tischtennis. Sein liebstes Urlaubsziel ist Dänemark, das er schon vor seiner Geburt erstmals bereist haben soll.

Zurzeit studiert Herbig Wirtschaftsinformatik. Laut Bürgermeister Klaus Saemanns Worten bei der Proklamation behaupten böse Zungen allerdings, der Adjutant der Junggesellen habe sich bei der Wahl der Studienrichtung unter dem Begriff „Wirtschaft“ etwas anderes vorgestellt, als sich tatsächlich dahinter verbirgt.

Von Kerstin Wosnitza

Der 48-Jährige Hobbysportler ist in der Tischtennissparte des Vereins sowie im Kollegium aktiv. Auch sein Nachwuchs engagiert sich bereits beim Freischießen.

08.07.2019

Jens Thomas aus Groß Ilsede gehört seit 1979 zum MTV Vater Jahn. Heute ist er nicht nur Hauptmann der Korporation – neuerdings ist er auch König.

08.07.2019

Die Serie der Schützengilde ist gerissen: Der neue Bürgerkönig kommt vom Bürger-Jäger-Corps und heißt Nils Wesner.

08.07.2019