Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Immobilien-Ranking: So teuer ist Wohnen in Peine
Stadt Peine Immobilien-Ranking: So teuer ist Wohnen in Peine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 10.12.2019
Kaufen statt mieten: In Peine kostet Wohneigentum 1558 Euro pro Quadratmeter. Quelle: Archiv
Peine

Ein aktueller Deutschland-Check zeigt die Unterschiede zwischen Eigentum auf dem Lande und in großen Metropolen sowie Ballungsgebieten. Peine belegt Platz 312 mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 1558 Euro pro Quadratmeter. In Braunschweig sind es bereits 2539 Euro und in Hannover 2555 Euro pro Quadratmeter.

Am günstigsten in Niedersachsen sind Immobilien in Northeim. Hier liegt der Quadratmeterpreis bei 872 Euro. Im Vergleich dazu: Für eine Mietwohnung muss in Niedersachsen im Durchschnitt 6,19 Euro pro Quadratmeter bezahlt werden. Die Zahlen beziehen sich dabei auf das erste Halbjahr 2019, heißt es in einer Mitteilung des Immobiliendienstleisters McMakler.

Im Osten ist es am günstigsten

Die Schere zwischen den teuersten und günstigsten Regionen Deutschlands klafft immer weiter auseinander. München Stadt liegt mit 7558 Euro pro Quadratmeter ganz weit oben im Ranking der Immobilienpreise. Gefolgt von Starnberg mit 6700 Euro und München Landkreis mit 6441 Euro pro Quadratmeter. Der Kyffhäuserkreis (Thüringen) liegt mit einem Immobilienpreis von 590 Euro pro Quadratmeter im untersten Bereich. Damit ist Eigentum im Raum München 13 Mal so teuer wie im Kyffhäuserkreis. Besonders günstig ist es im Osten Deutschlands: 25 von den 30 günstigsten Landkreisen befinden sich in Ostdeutschland.

Lage bestimmt die Nachfrage und den Preis

„Großstädte, die bereits mit Höchstpreisen aufwarten, kommen langsam an ihr Limit, während die Preise der Speckgürtelregionen, aber auch der Kleinstädte deutlich zulegen. Das zeigt unter anderem Jena, teuerste Region mit 2702 Euro pro Quadratmeter für Wohneigentum in Thüringen und einer Preissteigerung von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dieser Trend wird sich fortsetzen“, ergänzt Lukas Pieczonka, Gründer und Geschäftsführer von McMakler.

Den Experten zufolge gilt generell: Die Lage bestimmt die Nachfrage und diese den Preis. „Wohnungen und Häuser mit schlechter Anbindung und Infrastruktur auf dem Land haben es schwer, mit großen Metropolen und Ballungsgebieten mitzuhalten“, erklärt Pieczonka.

Immobilien-Ranking der Region

Platz 148 Region Hannover 2555 Euro / m²

Platz 150 Braunschweig 2539 Euro / m²

Platz 158 Wolfsburg 2468 Euro / m²

Platz 241 Gifhorn 1965 Euro / m²

Platz 307 Wolfenbüttel 1583 Euro / m²

Platz 312 Peine 1558 Euro / m²

Platz 330 Celle 1483 Euro / m²

Platz 343 Hildesheim 1441 Euro / m²

Platz 344 Salzgitter 1423 Euro / m²

Von Kathrin Bolte

Die Kirchenkreiskantorei Peine und das Barockorchester Göttingen laden am 16. Dezember zur Aufführung des „Messias“ in die St.-Jakobi-Kirche Peine ein. Das Oratorium erklang zuletzt vor zehn Jahren in der Stadt.

10.12.2019

Weihnachten ohne Kekse ist wie Ostern ohne Hase – aber wird die Tradition des Weihnachtsbackens noch gepflegt? Und was ist daran so besonders? In der Kita Spatzennest in Gifhorn gibt’s darauf ganz viele Antworten. Ein Besuch bei kleinen Teigknetern mit großen Wünschen.

10.12.2019

Plätzchen für Weihnachten zu backen hat einen gewissen Zauber. Die Weihnachtsbäckerei mit Kindern hat seit vielen Jahrzehnten Tradition. Wie sieht es bei Ihnen aus? Wer an unserer PAZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

10.12.2019