Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Hund bei Verkehrsunfall verletzt: Polizei sucht Halter
Stadt Peine Hund bei Verkehrsunfall verletzt: Polizei sucht Halter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:28 24.07.2018
Auf dem Fuhsering in Peine kam zu einem Verkehrsunfall mit einem Hund. Quelle: dpa
Anzeige
Peine

Auf dem Fuhsering in Peine, Einmündung zur Badestraße, kam es am Dienstag um 10.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Hund. Eine 20-jährige Peinerin befuhr mit ihrem Auto den Fuhsering, als plötzlich vor ihr ein herrenloser Hund auftauchte und direkt vor das fahrende Auto lief. Die Peinerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr vermeiden. Der Hund lief nach dem Unfall in unbekannte Richtung davon. Es ist davon auszugehen, dass er Verletzungen davontrug, da an dem Pkw der Stoßfänger, sowie die vordere Kennzeichenhalterung beschädigt wurde. Eine Suche nach dem Hund durch die Polizei verlief negativ. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um einen braunen Hund mit Halsband gehandelt hatte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem verletzten Hund oder dessen Halter geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Von Anna Gröhl

Anzeige