Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Highland Gathering: Samstag geht es los
Stadt Peine Highland Gathering: Samstag geht es los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.05.2019
Umzug anlässlich des Highland Gathering in Peine. Quelle: Michaela Gebauer
Peine

Wer auf schottischen Whisky, bunte Kilts und Pipe-Bands steht, sollte am Wochenende einen Abstecher in den Peiner Stadtpark einplanen. Dieser verwandelt sich zum Schauplatz der traditionellen schottischen Highland Games. Am Freitag fand zur Einstimmung des Fests ein musikalischer Marsch durch die Peiner Innenstadt statt.

„Den Marsch durch die Fußgängerzone veranstalten wir zum zweiten Mal“, sagt Ernst-August Horneffer, Vorsitzender des veranstaltenden Peiner Scottish Culture Club. Premiere hatte der Marsch im vergangenen Jahr. Damals feierte das Highland Gathering seinen 20. Geburtstag.

Dudelsackmusik, Pauken und Schottenröcke: Freitag kündigte ein kleiner, aber lauter Umzug das Highland Gathering am Wochenende an.

Um 16.30 Uhr ging es Freitag für den bunten Umzug los. Vom historischen Marktplatz aus marschierten die Musiker in ihren traditionellen Trachten durch die Peiner Fußgängerzone und stimmten die Peiner auf die kommenden Tage ein.

Das Highland Gathering findet zum 21. Mal statt

Das Peiner Highland Gathering findet inzwischen zum 21. Mal im Stadtpark statt und gehört für viele Peiner zu den persönlichen Pflichtterminen, wie das Freischießen oder der Eulenmarkt. Die Besonderheit am schottischen Fest sind die Spielleute, die aus Schottland, Dänemark, Belgien, den Niederlanden und Österreich angereist sind, um beim Dudelsackspielen gegeneinander anzutreten. Deshalb hört man nicht nur ab Samstagmorgen die Bands, die im harmonischen Einklang ihr Können vor den Wertungsrichtern zum Besten geben, sondern auch immer wieder einzelne Pipes, die traditionelle Lieder wie „Amazing Grace“ oder „Scotland the Brave“ anstimmen.

The Aberlour’s treten in Peine auf

Am Samstag tritt ab 20 Uhr die deutsche Folk-Rock-Band „The Aberlour’s“ auf. Der Name bezieht sich auf Charlestown of Aberlour, eine kleine Stadt in der schottischen Speyside, und die dortige Whiskydestillerie Aberlour. „Die Band war bereits vor sechs Jahren bei uns in Peine – damals hat es aber viel geregnet“, erinnert sich Horneffer und sagt: „Hoffentlich spielt dieses Mal das Wetter mit.“

Am Freitag wurde der Stadtpark für das Wochenende vorbereitet

Damit das Fest überhaupt stattfinden kann, hat Horneffer mit seinem 40-köpfigen Team am Freitag dem Stadtpark den letzten Schliff verliehen. Auf der Grasfläche wurde die Bühne aufgebaut und für das ganze Drumherum gesorgt. Schotten-Freunde können sich auf zwei spaßige Tage mit musikalischen Programmpunkten und vielen schottischen Spezialitäten wie Haggis, Bieren, Whisky und Süßigkeiten freuen. Der längste Programmpunkt ist der Pipe-Band-Wettbewerb mit 32 Durchgängen am Samstag.

Prämierte Tanzgruppe kommt in die Fuhsestadt

„Ein weiterer Höhepunkt ist die Braunschweiger Tanzgruppe ,Rince Samhain’, die bereits in den USA an den Weltermeisterschaften im Irish Dance teilgenommen hat“, sagt Helmut Horneffer, ebenfalls vom Scottisch Culture Club und Spartenleiter des Highland Gathering.

Eine Tageskarte kostet drei Euro. Wer auch am Sonntag kommen möchte, zahlt vier Euro für beide Tage.

Das Programm

Samstag, 4. Mai

10 Uhr: Beginn der Wettbewerbe für Pipe Bands (The Peine International Pipe Band Championships).

10 Uhr: Aufführungen der Happy German Bagpipers in der Peiner Innenstadt.

11 Uhr: Tanzvorführungen im Highland Dancing, Scottish Country Dance und Irish Set & Tap Dance (Tanzbühne).

11 Uhr: Public Drum Major Training am Pavillon.

15 Uhr: The Peine International Drum Major Competition.

17.30 Uhr: Aufmarsch aller Pipe Bands für die Preisverteilung.

17.45 Uhr: Preisverleihung mit „The Salute to the Chieftain“.

18.45 Uhr: Abmarsch der Pipe Bands.

20 Uhr: Open-Air-Konzert beim Céilidh bis in die Nacht mit Live-Band.

Sonntag, 5. Mai

11 Uhr: Solo-Wettbewerbe für Pipers and Drummers.

11 Uhr: Beginn der Highland Games, Kinder Games, Pipe Band Vorführungen und Tanzvorführungen.

11 Uhr: Aufführungen der Happy German Bagpipers im Stadtpark und in der Wettkampfarena.

13 Uhr: Tug a wa – Tauziehen (vor der Hauptbühne).

15 Uhr: Kleine Ständchen der Scottish Folk Singers an verschiedenen Plätzen im Stadtpark und auf der Tanzbühne.

15 Uhr: Kinder-Tauziehen (vor der Hauptbühne).

17 Uhr: Aufmarsch der Pipers und Drummers zur Preisvergabe.

18 Uhr: Ende des 21. Highland Gatherings im Stadtpark.

Die angegebenen Zeiten sind nur Anhaltspunkte und können sich – abhängig von der Teilnehmerzahl – verschieben.

Von Michaela Gebauer

Mit dem Fördergeld des Landes kann die Entwicklung der Peiner Südstadt weiter vorangetrieben werden. Die genauen Pläne werden zurzeit in den politischen Gremien beraten.

03.05.2019

Nicht mal mehr 70 Tage bis Freischießen – und die Scheibe des Walzwerker-Königs hängt. Beim Annageln unterlief Walzwerker-Hauptmann Mathias Harms allerdings ein schwerer Fehler.

03.05.2019

789 Tiere hat das Peiner Tierheim im vorigen Jahr vermittelt. Betrieben wird es vom Tierschutzverein – und der hat nach zwölf Jahren mit Wolfgang Kiesswetter nun einen neuen Vorsitzenden.

03.05.2019