Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Heute im Bürger-Jäger-Heim: „Christen und Muslime im Gespräch“
Stadt Peine Heute im Bürger-Jäger-Heim: „Christen und Muslime im Gespräch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 11.02.2020
Bei einem vorangegangenen Treffen des Vorbereitungskreises „Christen und Muslime im Gespräch“. Quelle: Veranstalter
Anzeige
Peine

Nach den großen Erfolgen des vergangenen Jahres lädt der Vorbereitungskreis „Christen und Muslime im Gespräch“ zu einem weiteren informativen Abend ins Bürger-Jäger-Heim/Tandür, Beethovenstraße 6, ein. Am Dienstag, 11. Februar, ab 19 Uhr, berichten Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen über ihre Lebensgeschichte.

Geschichten von Flucht und Integration

Mit dabei sind unter anderen Elizabeth Bergau, die aus Ghana stammt, Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geflüchtet sind, Asylbewerber aus Russland und Muslime unterschiedlicher Generationen, die in Deutschland leben.

Anzeige

Moderator ist Michael Kessler

„Persönliche Berichte und Lebensgeschichten sollen im Mittelpunkt der Gespräche stehen. Aus persönlichen Erfahrungen gilt es zu lernen, damit Aufnahme und Integration gelingen können. Schon die Treffen zur Vorbereitung waren sehr spannend. Wir freuen uns, dass wir als Moderator erneut Michael Kessler gewinnen konnten“, berichten die Mitorganisatoren Superintendent Dr. Volker Menke und Adem Tatli von der Takva-Moschee.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Von Grit Storz