Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Heil als Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig wiedergewählt
Stadt Peine Heil als Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig wiedergewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 28.04.2019
Der neue Vorstand SPD Bezirk Braunschweig (v.l.): Dr. Christos Pantazis, Laura Letter, Hubertus Heil, Christiana Steinbrügge, Matthias Wehrmeyer und Falko Mohrs. Quelle: SPD
Braunschweig

Hubertus Heil wurde beim Parteitag der SPD-Braunschweig am Samstag als Vorsitzender wiedergewählt. Der Bundesarbeitsminister und Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Peine/Gifhorn bekam 74,1 Prozent der Stimmen. Gegenkandidaten gab es nicht.

Bezirk als Team führen

Der Bezirksvorstand wurde insgesamt aber neu aufgestellt: Heils Stellvertreter werden Laura Laura Letter, Falko Mohrs MdB, Dr. Christos Pantazis MdL und Christiana Steinbrügge. Sie wollen den Bezirk als Team führen, die Arbeit auf viele Schultern verteilen und so inhaltlich noch stärkere Schwerpunkte setzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Als stärkste politische Kraft in der Region trüge man nicht nur für die Partei, sondern auch für die Menschen eine große Verantwortung, der man gerecht werden müsse.

Heil räumte Fehler ein

Heil räumte in diesem Zusammenhang Fehler im Vorfeld des Parteitages ein und kündigte eine neues und modernes Verfahren für die Wahl künftiger Bezirksvorsitzender an. „Die Kandidaten sollen künftig in einem klaren Verfahren die Gelegenheit bekommen, sich vor den Parteitagen in Mitgliederforen vorzustellen, auch eine Mitgliederbefragung ist nicht ausgeschlossen“, sagte er. Der Bezirksvorstand selbst hatte hierzu einen Initiativantrag eingebracht.

Machtkampf drohte

Heil hatte vor dem Parteitag zunächst seinen Rückzug aus dem Amt angekündigt. Es drohte ein Machtkampf zwischen dem 34-jährigen Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs, den Heil als seinen Nachfolger vorgeschlagen hatte, und dem Braunschweiger SPD-Chef Christos Pantazis. Heil steht seit zehn Jahren an der Spitze des SPD-Bezirks. Davor war Sigmar Gabriel Vorsitzender.

In seiner Rede ging der Bundesarbeitsminister zudem auf die politischen Herausforderungen in der Region ein. Unter anderem gelte es, dafür zu sorgen, dass in der Region die Mobilität der Zukunft produziert werde. Dies bestärkte auch der SPD-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Stephan Weil. „Die Automobilindustrie und die betroffenen Regionen stehen aufgrund der neuen und harten CO2-Vorgaben vor zehn entscheidenden Jahren“, machte er deutlich.

Von Kerstin Wosnitza

Das als Maskenkrimi angekündigte Theaterstück entpuppte sich als rasantes Theaterstück ohne Worte, aber mit vielen Geräuschen, und ließ die Lachtränen in Strömen fließen.

28.04.2019

Weil er vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte, verlor ein Autofahrer in Vöhrum die Kontrolle über sein Fahrzeug und verursachte einen teuren Verkehrsunfall. Der Sachschaden wird auf 57 000 Euro geschätzt.

28.04.2019

Lust auf ein ausführliches Frühstück? Warum nicht mal (wieder) gemütlich mit Freunden auswärts essen gehen! Doch wo lässt sich das erste Mahl des Tages in Peine am besten genießen? Wir haben die schönsten Frühstück-Cafés gesammelt.

07.07.2019