Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Haus am See eröffnet am 1. Mai
Stadt Peine Haus am See eröffnet am 1. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 23.04.2019
"Haus am See" in Eixe: Die Vorbereitungen für die Eröffnung am 1. Mai laufen auf Hochtouren. Christian Horneffer ist neuer Geschäftsführer, Nica Blankenberg wird Teamleiterin. Quelle: Tobias Mull
Eixe

Am Grillhaus am öffentlichen Strand des Eixer Sees randalierten an den Ostertagen Unbekannte und beschädigten das Mobiliar massiv. Nebenan im „Haus am See“ gehen unterdessen die Vorbereitungen für die Eröffnung am 1. Mai weiter. Der neue Pächter Christian Horneffer hat zum Glück keine Schäden zu beklagen und so steht der Eröffnung nichts im Wege.

Zur Eröffnung gibt es Spanferkel

Horneffer serviert an dem Feiertag ab 12:15 Uhr leckeres Spanferkel vom Holzkohlegrill. Überhaupt soll dort in Zukunft viel häufiger gegrillt werden. „Vom Edel-Steak bis zur ´normalen´ Bratwurst wird es den Sommer über verschiedene Leckereien geben“; versprach der Vöhrumer. Das „Eixer Haus am See“ wird aber nicht nur im Sommer geöffnet haben. Auch in den kälteren Jahreszeiten will Horneffer die Besucher mit speziellen Angeboten locken. So sollen Boßelfreunde mit Braunkohl-Gerichten auf ihre Kosten kommen.

Vertrag über drei Jahre geschlossen

Oliver Pardey und Lars Kummrow, die das „Eixer Haus am See“ nur ein Jahr betrieben, hatten den Vertrag aus persönlichen Gründen gekündigt. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises (Wito) als Verpächterin des Gebäudes bedauerte den Schritt – freute sich aber gleichzeitig auf den neuen Pächter. „Auch auf Bitten des neuen Betreibers wird der Vertrag über drei Jahre geschlossen. Diese Langfristigkeit der Planungen freut uns natürlich sehr“, sagte seinerzeit Wito-Chef Matthias Adamski. „Wenn ich einsteige, dann richtig“, unterstrich Horneffer, der als Geschäftsführer tätig sein wird. Das Tagesgeschäft übernehme ein engagiertes Team junger Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Teamleitung übernimmt Nica Blankenberg.

Von Kathrin Bolte

Er gehört zum Veranstaltungsjahr in der Fuhsestadt einfach dazu – der Peiner Autofrühling. Am Sonntag wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Und es gibt sogar allerhand zu gewinnen.

28.04.2019

Während des Osterwochenendes wurde das Mobiliar des Grillhäuschens am Eixer See mutwillig zerstört. Die Wito als Betreiber reagiert darauf und will einen Sicherheitsdienst einschalten.

26.04.2019

So etwas gibt es nur ganz selten: Ein archäologischer Fund aus Stederdorf belegt das Feuermachen vor vielen Jahrhunderten. Das Besondere erklärt der Peiner Archäologe Thomas Budde.

23.04.2019