Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Handorf: Falscher Polizist fordert Geld von Senioren
Stadt Peine

Handorf: Falscher Polizist fordert Geld von Senioren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Eine ältere Frau tippt auf einem schnurlosen Festnetztelefon. Die Anrufe von Gaunern nehmen zu.
Eine ältere Frau tippt auf einem schnurlosen Festnetztelefon. Die Anrufe von Gaunern nehmen zu. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Handorf

Warnung: Ein angeblicher Polizeibeamter hat am Dienstag um 14.30 Uhr telefonisch ein älteres Ehepaar an der Bültener Straße in Handorf kontaktiert. Er teilte den Senioren mit, dass ihre Tochter angeblich einen Verkehrsunfall verursacht haben soll. Zur Begleichung des entstandenen Schadens wurde eine Geldsumme im niedrigen fünfstelligen Bereich gefordert. Durch einen glücklichen Umstand kam es aber zu keinem finanziellen Schaden.

Peines Polizeisprecher Matthias Pintak weist erneut darauf hin, „nicht auf diese Art der Betrugsmasche hereinzufallen“. Wer etwaige Anrufe von Kriminellen erhalte, werde dringend gebeten, nicht darauf einzugehen und in jedem Fall mit Vertrauenspersonen darüber zu sprechen. „Bitte kontaktieren sie auch die Polizei unter Telefon (0 51 71) 99 90“, so Pintak.

Von der Redaktion