Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Härke-Brauerei wird 125 Jahre
Stadt Peine Härke-Brauerei wird 125 Jahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 09.05.2015
Feiern auf dem Härke-Hof (v.l.): Werner Arzeus, Carsten Schild, Ulrich Meiser und Matthias Härke. Sie freuen sich bereits auf viele Besucher. Quelle: im
Peine

Angestoßen werden kann dort dann auch mit dem Jubiläumsbier, das Braumeister und Betriebsleiter Martin Härke eigens für das Jubiläum kreiert hat.

Der Familiennachmittag beginnt bereits um 14 Uhr. „Um mit möglichst vielen Härke-Fans zu feiern, kostet das Brauereifest zum Jubiläum keinen Eintritt“, sagten die beiden Härke-Geschäftsführer Werner Arzeus und Ulrich Meiser. Ganz zünftig startet das Hoffest zum Jubiläum mit einem Fass-Anstich. Einzelheiten zu der Prozedur will Härke-Marketing-Chef Ingo Schrader aber noch nicht verraten.

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Familie, wie es bisher immer am Sonntag der Fall gewesen ist. „Wir wollen das Programm ein wenig straffen“, erklärte Schrader. Akteure zur Unterhaltung rekrutieren sich aus dem Peiner Land. So ist von 14.30 bis 16 Uhr der Spielmannszug des MTV Stederdorf zu Gast und wird die Besucher unterhalten.

Auch die Kreismusikschule bringt sich ein. Ab 16 Uhr ist das Orchester der Musikschule zu hören. Ab 17.15 Uhr tritt das Schlagzeugensemble der Kreismusikschule auf.

Nach einer Pause geht dann ab 18 Uhr das Abendprogramm los, das DJ und Moderator Jens Kluck bereits ab 17 Uhr einläuten. Doch ab 18 Uhr steht die Formation Puppets on the String auf der Bühne. Ab 20.30 Uhr bis Mitternacht gibt es eine Hit-Radio-Show auf dem Brauerei-Hof.

Gekürt wird an diesem Abend auch der ultimative Härke-Fan, der sich über 125 Liter Freibier freuen darf. „Die Biersorte aus der Härke-Bier-Familie darf sich der Gewinner aussuchen“, sagte Härke-Marketing-Chef Ingo Schrader. Der Preis kann nicht ausgezahlt werden. Mehr dazu auf Seite 10.

pif

• Bewerbungen für die Aktion „Ultimativer Härke-Fan gehen an: t.pifan@paz-online.de.

Kita-Streik, Tag 1: Statt an ihrem Arbeitsplatz trafen sich gestern 80 Erzieher und Sozialpädagogen, die in der Gewerkschaft Verdi organisiert sind, im Gewerkschaftshaus zur ersten Lagebesprechung. Es herrschte regelrecht kämpferische Stimmung.

08.05.2015

Schutzhelm aufgesetzt und los geht‘s: Rund 130 Besucher kamen gestern auf das Gelände des künftigen „Wohnparks Kammerwiesen“ nach Peine, um sich den Baufortschritt der modernen Stadthäuser anzusehen.

08.05.2015

Ein erneuter Wechsel an der Spitze des Peiner Polizeikommissariats steht bevor: Mitte Juni überreicht Kriminaloberrätin Heike Heil den Staffelstab an Polizeioberrat Thorsten Kühl.

08.05.2015